Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Manchester City: Ortega haut Reds-Legende und Pep Guardiola mit Gala um

Premier League>

Manchester City: Ortega haut Reds-Legende und Pep Guardiola mit Gala um

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Meisterheld Ortega: Pep fassungslos

Stefan Ortega rettet Manchester City mit einer überragenden Parade womöglich die Meisterschaft. Sein Trainer Pep Guardiola verliert vor Begeisterung die Fassung. Selbst eine Liverpool-Legende ist voll des Lobes.
Nach dem 4:0-Triumph gegen Brighton ist Manchester City weiterhin auf Kurs Titelverteidigung. Dennoch glaubt Pep Guardiola, dass Jürgen Klopp und der FC Liverpool bis zum Ende kämpfen werden.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Als Heung-min Son in der 86. Minute völlig frei von der Mittellinie aus auf das Tor von Manchester City zulief, hielt es Pep Guardiola nicht mehr auf den Beinen. Er setzte sich auf den Boden und verschränkte seine Hände über dem Kopf.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Trainer der Citizens fürchtete, dass es gleich 1:1 stehen würde und damit die Chancen auf die Meisterschaft in der Premier League deutlich sinken. Es war schließlich der vorletzte Spieltag. Doch dann packte der eingewechselte deutsche Keeper Stefan Ortega eine Monster-Parade aus und sicherte damit den Sieg.

Der ehemalige Bielefelder verhinderte im Spagat den Ausgleich. Und Guardiola? Der schmiss sich in Anbetracht der Szene auf den Rücken, das Video von Guardiola ging viral. „Ich habe Probleme mit meinem Rücken und diese Position ist besser“, scherzte Guardiola später.

Bereits in den Vorwochen musste Ortega als Vertreter von Stammkeeper Ederson häufig ran. Zeitweise gab es gar die Vermutung, dass er dank seiner starken Leistungen gar die dauerhafte Nummer eins sein wird.

{ "placeholderType": "MREC" }

Und doch steht bei vielen nicht der Coach im Vordergrund, sondern Ortega. Der 31-Jährige rückt in den vergangenen Wochen immer mehr in den Fokus und bekommt viel Spielzeit - ganz zum Ärger von Stammkeeper Ederson.

Lesen Sie auch

Ortega wird für Parade gefeiert

Gegen Tottenham kam er für die angeschlagenen Brasilianer in die Partie, der unbedingt auf dem Feld bleiben wollte. Und erneut glänzte Ortega, der 2022 ablösefrei von der Arminia kam.

„Ortega hat heute Abend allein den Premier-League-Titel gewonnen. Diese Chance von Son ist der Moment, an den sich die Arsenal-Fans in fünf, zehn Jahren erinnern werden“, meinte Liverpool-Legende Jamie Carragher im Podcast von Gary Neville. „Selbst wenn sie in den nächsten fünf Jahren den Titel gewinnen - und sie haben die Chance dazu, weil sie ein großartiges Team mit einem großartigen Manager sind -, wird diese Chance sie immer noch verfolgen.“

Die Ikone ist sich ganz sicher, dass sich City am letzten Spieltag zu Hause gegen West Ham die Meisterschaft nicht mehr nehmen lässt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Und auch Guardiola, der Ortega als „einen der besten Torhüter im Eins-gegen-Eins, den ich in meinem Leben gesehen habe“, bezeichnete, glaubt nun ganz fest an den Titel. „Ortega hat uns gerettet, sonst ist Arsenal Meister. Das ist die Realität.“