Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Premier League: Klopps emotionaler Tränen-Abschied aus Liverpool

Premier League>

Premier League: Klopps emotionaler Tränen-Abschied aus Liverpool

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Gänsehaut-Auftritt von Klopp

Jürgen Klopp hat sich mit einem Gänsehaut-Auftritt aus Liverpool verabschiedet. Der 56-Jährige kann seine Tränen nicht unterdrücken.
Einige Tage nach seinem Abschied vom FC Liverpool meldet sich Jürgen Klopp bei seinen Anhängern - und verrät dabei auch, an welchem Hobby er jetzt in seiner Freizeit arbeitet.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Jürgen Klopp hat sich mit einem Gänsehaut-Auftritt aus Liverpool verabschiedet. Der 56-Jährige kann seine Tränen nicht unterdrücken.

11.000 Zuschauer waren in die restlos ausverkaufte M&S Bank Arena in Liverpool gekommen, um Jürgen Klopp endgültig Tschüss zu sagen. Zum Ende seiner neunjährigen Trainerzeit bei den Reds schmiss der 56-Jährige eine große Abschiedssause unter dem Titel „Ein Abend mit Jürgen Klopp“ - und es wurde natürlich hochemotional.

{ "placeholderType": "MREC" }

Klopp selbst ging um 21.39 Uhr erstmals auf die Bühne und wurde von den Fans standesgemäß mit tosendem Applaus empfangen. Es folgte eine Liebeserklärung - an den Verein und seine Ehefrau Ulla. „Ulla zu heiraten war die beste Entscheidung meines Lebens“, sagte der Ex-Coach und fügte hinzu, dass sein Wechsel in die englische Hafenstadt die zweitbeste gewesen sei.

„Liverpool ist ein weltweit bekannter Klub, aber innerhalb sind wir eine kleine Familie. Wir waren in drei Champions-League-Finals, das ist unglaublich. Es war ein pures, pures Vergnügen, für diesen unglaublichen Klub zu arbeiten“, betonte Klopp, dessen größte Erfolge der Gewinn der Champions League 2018/19 und die Meisterschaft in der Premier League 2019/20 waren.

Klopp wird BVB die Daumen drücken

Als die anwesenden Zuschauer in der Arena am Ende anfingen, während seines Auftritts „I‘m so glad that Jürgen is a Red“ („Ich bin so stolz, dass Jürgen ein Roter ist“) zu singen, konnte Klopp seine Emotionen nicht mehr kontrollieren. Ihm schossen Tränen in die Augen, die er sich immer wieder wegwischte. Als Abschluss seiner über dreiminütigen Gesangseinlage packte der Deutsche noch seine berühmte Klopp-Faust aus.

{ "placeholderType": "MREC" }

Doch ganz ohne Fußball geht es bei Klopp auch nicht. Er reist nun weiter nach London, wo er auf Einladung des BVB mit Ehefrau Ulla und den beiden Söhnen das Champions-League-Finale seines Ex-Klubs Dortmund gegen Real Madrid (Sa., ab 21 Uhr im Liveticker) verfolgen wird.