Anzeige
Anzeige
Anzeige

WWE-Star: Schwere Herzprobleme nach Corona

WWE-Star Keith Lee enthüllt die Gründe für seine fünfmonatige Ringpause: Er hatte nach einer Corona-Infektion eine lebensgefährliche Entzündung am Herzen.
Adam Cole will bei WWE NXT in das Match von Keith Lee eingreifen - das bekommt ihm schlecht: Der Koloss checkt ihn im hohen Bogen in die erste Sitzreihe.
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Fünf Monate lang war er ohne Erklärung aus dem WWE-TV verschwunden, auch bei seinem Comeback im vergangenen Monat gab es nur rätselhafte Andeutungen, was los war - nun hat Keith Lee seine dramatische Geschichte enthüllt.

In einem Videoblog bestätigte der 36-Jährige, der zwischenzeitlich auf dem Weg zum Topstar gewesen schien, dass er sich im Januar mit dem Coronavirus Covid-19 infiziert und unter schweren Folgen zu leiden hatte: Er bekam Herzprobleme, wegen der er zwischenzeitlich “einen Kampf gegen den Tod” durchgemacht hätte.

Riesige Umwälzungen und umstrittene Personalentscheidungen: Verspielt WWE-Boss Vince McMahon seine Machtposition? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Deezer und überall wo es Podcasts gibt

Keith Lee bekam “Entzündung am Herzen”

Lee stellte klar, dass er sich mit dem Virus eingefangen und dann seine ebenfalls erkrankte Freundin Mia Yim (Reckoning von Retribution) angesteckt hatte, nicht umgekehrt. Yim - die wegen dieses Verdachts viele böse Nachrichten bekommen hätte - hätte “es abgelehnt, mir nicht beizustehen und sich um mich zu kümmern”, nur deswegen hätte auch sie die Krankheit bekommen. Er sei dafür dankbar, denn er könne nicht sagen, ob er das, was gefolgt wäre, ohne sie überstanden hätte. (Keith Lee im SPORT1-Interview 2020: Darum enthüllte er eine Vergewaltigung, so half ihm der Undertaker)

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nach einer ursprünglich dreiwöchigen Ringpause war der angeblich rund 150 Kilo schwere Lee im Februar in den Ring zurückgekehrt und hatte bei der Show Monday Night RAW ein Match gegen Riddle bestritten. Am nächsten Tag hätte er einen Anruf bekommen, dass seine Blutwerte alarmierend seien.

Es hätte sich herausgestellt, dass er eine “Entzündung am Herzen” gehabt hätte. Eine Herzmuskelentzündung (Myokarditis) ist eine der potenziell gefährlichen Folgen einer Corona-Infektion, die auch andere Sportler erlitten haben, darunter Hertha-BSC-Torwart Rune Jarstein, der deutsche Eishockey Profi Janik Möser und Para-Tischtennisspielerin Juliane Wolf.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

WWE-Star erlebte “beängstigende Zeiten”

Lee hätte “beängstigende Zeiten” erlebt, hatte zwischenzeitlich mehrere Monate lang absolutes Sportverbot, weil “alles außer einem leichten Spaziergang dazu hätte führen können, dass ich sterbe”.

Sein Herz sei in mehreren Kernspintomographien untersucht worden (”Und übrigens: Ich passe nicht in diese Maschinen, das hat wehgetan”), von denen “die erste schlecht und die zweite noch schlechter” ausgefallen sei. Schließlich sei er von WWE zu Spezialisten nach Pittsburgh geschickt worden, was Besserung gebracht hätte.

Letztlich sei die Entzündung nach langer Zeit zurückgegangen und er hätte wieder anfangen können zu trainieren, auch der Verdacht einer chronischen Herzerkrankung seit durch Gentests und andere Untersuchungen ausgeräumt worden.

Lee spricht von ungewisser Zukunft

Der im Juli in den Ring zurückgekehrte Lee sprach all seinen Fans, die ihre Anteilnahme ausgedrückt hätten, ihren Dank aus.

Am Ende des Videos sagt er auch, dass er nicht wisse, wie seine Zukunft aussehe, “wir kämpfen jetzt darum, das Beste aus dem zu machen, was wir in diesem Geschäft tun können”.

Der ehemalige NXT-Champion Lee hatte Ende 2019, Anfang 2020 seine ersten Auftritt im WWE-Hauptkader und wurde als kommender Topstar inszeniert, der Größen wie Brock Lesnar und Roman Reigns (der zu Beginn der Pandemie wegen seiner Krebs-Vorerkrankung selbst mehrere Monate aus Vorsicht pausiert hatte) Paroli bot.

Bei seinem Comeback verlor Lee klar gegen den amtierenden Champion Bobby Lashley, es folgte eine Niederlage und ein Sieg gegen den frisch debütierten Karrion Kross.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

So funktioniert das Wrestling-Imperium WWE

So läuft WWE im deutschen TV und auf dem WWE Network

So können Sie AEW im deutschen TV verfolgen

Finisher, Face und Heel, Work und Shoot: Das ABC des Wrestling