Home>Leichtathletik>

Super-Sprung: Mihambo locker ins EM-Finale!

Leichtathletik>

Super-Sprung: Mihambo locker ins EM-Finale!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Mihambo gelingt Super-Sprung

Malaika Mihambo springt bei der Leichtathletik-EM in Rom erstmals in diesem Jahr über 7 Meter. Das beschert der Olympiasiegerin locker das Final-Ticket.
Die Leichtathletik-Europameisterschaft 2024 in Rom ist in vollem Gange. Vom 7. Juni duellieren sich bis zum 12. Juni die besten Athleten und Athletinnen Europas um Medaillen.
. SID
. SID
von SID
Malaika Mihambo springt bei der Leichtathletik-EM in Rom erstmals in diesem Jahr über 7 Meter. Das beschert der Olympiasiegerin locker das Final-Ticket.

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo (LG Kurzpfalz) hat sich mit einer beeindruckenden Vorstellung für das Finale bei der Leichtathletik-EM qualifiziert.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die zweimalige Weltmeisterin stellte in der Qualifikation am Dienstagvormittag in Rom gleich in ihrem ersten Versuch mit 7,03 m eine europäische Jahresbestleistung auf und sicherte sich scheinbar mühelos ihr Ticket für die Entscheidung am Mittwoch (20.54 Uhr/ZDF).

Mihambo, die erstmals in dieser Saison die 7-Meter-Marke knackte, geht die Titelkämpfe in Italien ohne großen Druck an.

„Für mich ist es auf jeden Fall eine Meisterschaft, die ich sehr ernst nehme“, hatte die Europameisterin von 2018 im Vorfeld dem SID gesagt. „Aber natürlich ist klar, dass in Paris dann im Sommer der absolute Höhepunkt gesetzt wird.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Auf Leichtathletik-EM folgt Olympia

Bei den Sommerspielen in Frankreich möchte die 30-Jährige als erste Weitspringerin überhaupt zwei Olympiasiege in Folge holen.

Bei den vergangenen Europameisterschaften in München war Mihambo coronageschwächt an den Start gegangen und hatte Silber gewonnen.