Home>Sportwetten | Anzeigen>

ESC Favoriten im Finale: Wer gewinnt den ESC 2024?

Sportwetten | Anzeigen>

ESC Favoriten im Finale: Wer gewinnt den ESC 2024?

{}

ESC Favoriten im Finale: Wer gewinnt den ESC 2024?

Wer sind die ESC Favoriten im Finale des Eurovision Song Contest 2024? Die Einschätzung der Buchmacher und die Startliste zum ESC Finale.
Wer gewinnt den ESC 2024?
Wer gewinnt den ESC 2024?
© Unsplash / Matt Botsford
SPORT1 Betting
SPORT1 Betting

Am 11. Mai beginnt um 21:00 Uhr das ESC Finale 2024. 26 Nationen, darunter Deutschlands Isaak, streiten um die Gunst der Zuschauer in Malmö und ganz Europa.

Wer sind die ESC Favoriten im Finale? Und wer gewinnt am Ende den Eurovision Song Contest 2024?

Wir haben die aktuelle Einschätzung der Buchmacher und die Startreihenfolge zum Grand Final am heutigen Abend.

ESC Favoriten: Wer gewinnt das Finale 2024?

Das sind die ESC Favoriten der Buchmacher

Eine klare Angelegenheit ist in den ESC Wetten 2024 nicht zu erwarten. Denn zumindest drei Nationen machen sich berechtigte Hoffnungen, sich am Ende des Abends als Eurovision-Gewinner feiern zu lassen.

ESC Favorit Nummer 1 der Buchmacher ist Kroatien. Baby Lasagna sorgt mit „Rim Tim Tagi Dim“ für Begeisterung bei den Fans und sollte im Televoting beste Chancen auf Platz 1 haben.

Die Siegchance des Eurovision-Topfavoriten liegt bei starken 40 Prozent.

Die Frage „Wer gewinnt den ESC 2024?“ hätte vor wenigen Wochen noch niemand mit Israel beantwortet, doch nach den Halbfinals sieht die Lage anders ist. Eden Golan ist mit „Hurricane“ auf Rang 2 in den Buchmacher Prognosen gestürmt.

Lesen Sie auch

Israel hat eine ESC Sieg-Wahrscheinlichkeit von 23 Prozent vorzuweisen.

Den dritten Platz nimmt aktuell die Schweiz mit Nemo und dessen Song „The Code“ ein. Lange Zeit lag die Schweiz in den Quoten sogar ganz vorne, dann zogen Kroatien und Israel im Endspurt vor dem ESC Finale vorbei.

Mit 11 Prozent Siegchance kann die Schweiz kaum noch als ESC Favorit zählen, doch es ist die dritte und letzte Nation mit einer zweistelligen Gewinn-Wahrscheinlichkeit. Vor allem bei der Jury wird Nemo überzeugen.

ESC Finale Startliste & Reihenfolge

  • Schweden: Marcus & Martinus – „Unforgettable“
  • Ukraine: alyona alyona & Jerry Heil – „Teresa & Maria“
  • Deutschland: Isaak – „Always on the Run“
  • Luxemburg: Tali – „Fighter“
  • Niederlande: Joost Klein – „Europapa“
  • Israel: Eden Golan – „Hurricane“
  • Litauen: Silvester Belt – „Luktelk“
  • Spanien: Nebulossa – „Zorra“
  • Estland: 5miinust & Puuluup – „(nendest) narkootikumidest ei tea me (küll) midagi“
  • Irland: Bambie Thug – „Doomsday Blue“
  • Lettland: Dons – „Hollow“
  • Griechenland: Marina Satti – „Zari“
  • Großbritannien: Olly Alexander – „Dizzy“
  • Norwegen: Gåte – „Ulveham“
  • Italien: Angelina Mango – „La Noia“
  • Serbien: Teya Dora – „Ramonda“
  • Finnland: Windows95man – „No Rules!“
  • Portugal: Iolanda – „Grito“
  • Armenien: Ladaniva – „Jako“
  • Zypern: Silia Kapsis – „Liar“
  • Schweiz: Nemo – „The Code“
  • Slowenien: Raiven – „Veronika“
  • Kroatien: Baby Lasagna – „Rim Tim Tagi Dim“
  • Georgien: Nutsa Buzaladze – „Firefighter“
  • Frankreich: Slimane – „Mon amour“
  • Österreich: Kaleen – „We Will Rave“

Gibt es einen ESC Geheimfavoriten 2024?

Weder Frankreich und Italien können als mit erfolgreichste Nationen beim Song Contest als ESC Geheimfavoriten durchgehen. Bei den Buchmachern liegen sie dennoch merklich hinter dem Top-Trio.

Sowohl Slimane („Mon amour“) als auch Angelina Mango („La Noia“) kommen auf unterschiedliche Art und Weise dennoch gut an - Frankreich bei der Jury, Italien bei den Zuschauern.

Ob es mit nur einer Seite zum großen Erfolg reicht, darf bezweifelt werden. Das gleiche Problem trifft die Niederlande, bei der Joost Klein mit „Europapa“ ein ganz großer ESC Favorit für das Finale 2024 wäre, würde es nur ein Televoting geben.

In den letzten Tagen nach oben schoss Irland. Bambie Thug mit „Doomsday Blue“ kommt mit einer sehr ausgefallenen Bühnenshow daher, die dennoch gut anzukommen scheint. Immerhin 4 Prozent beträgt die Siegchance Irlands.

Letzter Name in der Liste der ESC Favoriten - zumindest dem erweiterten Kreis - ist die Ukraine. Das Duo alyona alyona & Jerry Heil ist mit „Teresa & Maria“ am Start und landet seit Jahren konstant gute Ergebnisse. Auch im ESC Finale 2024 wieder?

Jetzt bei bet365 auf die ESC Favoriten wetten!

18+ | AGB gelten. Gem. §9 Abs. 8 GlüStv 2021 (offiziell) erlaubt | Glücksspiel kann süchtig machen | Hilfe unter buwei.de / Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.