Anzeige
Home>Tischtennis>

Tischtennis-EM: Teenagerin Kaufmann im EM-Hauptfeld

Tischtennis>

Tischtennis-EM: Teenagerin Kaufmann im EM-Hauptfeld

Anzeige
Anzeige

Tischtennis-Talent im EM-Hauptfeld

Tischtennis-Talent im EM-Hauptfeld

Annett Kaufmann hat bei ihrem EM-Debüt in den Individual-Wettbewerben auch im Einzel das Hauptfeld erreicht.
Annett Kaufmann erreicht das Haupfeld der EM
Annett Kaufmann erreicht das Haupfeld der EM
© AFP/SID/TOBIAS SCHWARZ
SID
SID
von SID

Das deutsche Tischtennis-Talent Annett Kaufmann (Böblingen) hat in München bei ihrem EM-Debüt in den Individual-Wettbewerben auch im Einzel das Hauptfeld erreicht.

Die 16 Jahre alte U21- und U19-Europameisterin, die auch schon mit der deutschen Damen-Mannschaft EM-Gold geholt hat, gewann am Montag auch ihr zweites und letztes Qualifikationsspiel und schaffte damit den Sprung in die erste Hauptrunde mit 64 Aktiven.

Ob Franziska Schreiner (Langstadt) ihrer vier Jahre jüngeren Doppelpartnerin folgen kann, entscheidet sich erst am Dienstag. Am vergangenen Wochenende hatte das Duo sich für die Hauptrunde qualifiziert.

Kaufmanns Erfolg in der Damen-Ausscheidung sorgte für Aufmunterung im Lager der Gastgeber nach den ersten Enttäuschungen.

Am vergangenen Sonntag waren die ersten Medaillenhoffnungen des deutschen Teams im Mixed durch das Achtelfinal-Aus der Titelverteidiger Dang Qiu/Nina Mittelham (Düsseldorf/Willich) und des Paares Benedikt Duda/Sabine Winter (Bergneustadt/Schwabhausen) geplatzt.

MEHR DAZU