Anzeige
Home>Transfermarkt>

Transfers: Schalke 04 vor Verpflichtung von Ex-Spieler des SC Freiburg

Transfermarkt>

Transfers: Schalke 04 vor Verpflichtung von Ex-Spieler des SC Freiburg

Anzeige
Anzeige

Schalke winkt nächster Transfer

Schalke winkt nächster Transfer

Der FC Schalke 04 steht vor der Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers. Christopher Jullien hat eine Bundesliga-Vergangenheit beim SC Freiburg.
Nach dem Wiederaufstieg in die Bundesliga ist der FC Schalke 04 in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet.
. SPORT1
. SPORT1

Der FC Schalke 04 steht vor der nächsten Verpflichtung!

Nach SPORT1-Informationen möchte der Bundesliga-Aufsteiger Innenverteidiger Christopher Jullien von Celtic Glasgow verpflichten. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Der Franzose ist bereits am Dienstag auf Schalke angekommen, um einen Tag später die medizinische Voruntersuchung zu absolvieren. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Im Raum steht ein Leihvertrag mit Option. Neben dem Medizincheck muss noch eine weitere Hürde genommen werden, denn Julliens Vertrag läuft 2023 aus. Deshalb müsste sein Kontrakt bei Celtic zunächst verlängert werden, damit Schalke den Verteidiger ausleihen kann.

Lesen Sie auch

Jullien erleidet schwere Knieverletzung

An dem 29-Jährigen war nicht nur S04 interessiert, sondern auch Klubs aus Frankreich. Allerdings will der Franzose nach SPORT1-Informationen nur zu Schalke wechseln. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

2013 wechselte Jullien von seinem Jugendklub AJ Auxerre zum SC Freiburg. Bei den Breisgauern blieb er insgesamt drei Jahre und wurde zwischenzeitlich noch zu Dijon FCO ausgeliehen.

Seine Zeit in Deutschland war wenig erfolgreich, da er insgesamt nur eine Bundesliga-Partie absolviert hat. Jullien kam hauptsächlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

2016 verließ er dann endgültig Freiburg und schloss sich dem FC Toulouse an. Nach drei Jahren in Frankreich zog es den Verteidiger 2019 zu Celtic Glasgow.

Aufgrund einer schweren Knieverletzung im Januar 2021 hat der Verteidiger sein letztes Spiel am 30. Dezember 2020 absolviert.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: