Anzeige
Home>Transfermarkt>

FC Bayern: Das ist laut Reschke die entscheidende Frage bei Lewandowski

Transfermarkt>

FC Bayern: Das ist laut Reschke die entscheidende Frage bei Lewandowski

Anzeige
Anzeige

Entscheidende Frage bei Lewy?

Entscheidende Frage bei Lewy?

Robert Lewandowski will den FC Bayern verlassen. In einem Gespräch erklärt Michael Reschke, in welcher Situation die Münchner ihren Top-Stürmer halten sollten.
Die Wechselposse um Robert Lewandowski geht immer weiter. Droht der Stürmerstar dem Rekordmeister jetzt sogar mit einem Streik?
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der ehemalige technische Direktor des FC Bayern, Michael Reschke, hat sich im Kicker zur Causa Lewandowski geäußert. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Der 64-Jährige betonte, dass in München niemand eine „solch weitreichende“ Entscheidung alleine treffen würde. Beim deutschen Rekordmeister sind mehrere Personen dafür verantwortlich.

„Neben Oliver Kahn, Hasan Salihamidzic, Jan-Christian Dreesen, Marco Neppe und Herbert Hainer wird sicher die Erfahrung von Uli Hoeneß mit einfließen“, erklärte Reschke. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Darüber hinaus sei die Einschätzung von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann natürlich ebenfalls wichtig. „Und ich würde auch die Meinung von Karl-Heinz Rummenigge abfragen“, so Reschke über den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Münchner. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Reschke selbst würde die Entscheidung an die Überlegung knüpfen, ob Lewandowski in der Champions League der entscheidende Faktor sei: „Bei einem klaren ‚Ja‘ wäre es sinnvoll, ihn zu behalten“, legte sich der gebürtige Frechener fest.

Lewy-Poker nimmt nach 3. Barca-Angebot Fahrt auf

Der Lewandowski-Poker geht inzwischen in die entscheidende Phase. Laut SPORT1-Informationen haben die Münchner zwar das neueste Barca-Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro fester Ablöse abgelehnt, doch immerhin kam es nun zu einem ersten Austausch beider Top-Klubs.

Mindestens 50 Millionen Euro ruft der FC Bayern für den polnischen Top-Torjäger auf. Werden die Katalanen trotz „Basta“ von Oliver Kahn ihren Wunschspieler von der Säbener Straße loseisen können? Es bleibt spannend. (BERICHT: Wieso Bayerns Basta bei Lewy bröckelt)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: