Anzeige
Home>Transfermarkt>

WM 2022: Ronaldo-Hammer perfekt? Neuer Klub von CR7 offenbar fix!

Transfermarkt>

WM 2022: Ronaldo-Hammer perfekt? Neuer Klub von CR7 offenbar fix!

Anzeige
Anzeige

Ronaldo-Hammer soll perfekt sein!

Cristiano Ronaldo hat ein irres Angebot aus Saudi-Arabien erhalten. Jetzt hat der Superstar offenbar eine Entscheidung gefällt.
Cristiano Ronaldo wird in Saudi Arabien umworben. Ein Klub bietet ihm nun offenbar astronomisch hohe Summen für eine Vertragsunterschrift nach der WM.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Entscheidung ist angeblich gefallen, ab dem 1. Januar soll Cristiano Ronaldo bei einem neuen Klub unter Vertrag stehen. Das berichtet die spanische Sportzeitung Marca.

Es handelt sich dabei wie zuletzt bereits bekannt wurde um den Al Nassr FC aus Saudi-Arabien. Ronaldo habe sich demnach entschieden, das irre Angebot des Klubs anzunehmen. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Der Portugiese werde einen Zweieinhalbjahresvertrag unterschreiben und umgerechnet 200 Millionen Euro inklusive Werbeeinnahmen kassieren.

Der Mirror hatte zuletzt noch berichtet, dass CR7 erst nach der WM über seine Zukunft entscheiden wolle.

Transfer-Experte: Ronaldo-Unterschrift fehlt noch

Laut Transfer-Experte Fabrizio Romano ist dies auch weiterhin der Fall. So werden die Dokumente gecheckt, aber noch sei nichts unterschrieben. Der Fokus liege demnach aktuell noch auf die WM.

Der britische Journalist, Piers Morgan, der sich seit dem skandalträchtigen Interview mit CR7 als so etwas wie sein inoffizieller Pressesprecher gibt, schrieb auf Twitter auch: „Noch einmal, nicht wahr.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nach diesem Interview, in dem der Portugiese Manchester United und die Verantwortlichen des Vereins scharf kritisiert hatte, wurde Ronaldos Vertrag bei United aufgelöst. Seitdem ist der Angreifer vereinslos.

Im WM-Achtelfinale trifft CR7 mit Portugal auf die Schweiz (WM-Achtelfinale 2022: Portugal - Schweiz, Dienstag ab 20 Uhr im LIVETICKER). Sollte Portugal ausscheiden, könnte es mit einem neuen Klub offenbar schnell gehen.

Alles zum Transfermarkt bei SPORT1: