SPORT1 knackt bei der Darts-WM mit denkwürdigem Halbfinale erstmals die Millionenmarke im Schnitt, dazu neuer Alltime-Rekord auf den digitalen Plattformen

SPORT1 knackt bei der Darts-WM mit denkwürdigem Halbfinale erstmals die Millionenmarke im Schnitt, dazu neuer Alltime-Rekord auf den digitalen Plattformen

Jubelnder Michael Smith
Jubelnder Michael Smith
© Imago

  • SPORT1 erreicht bei der gestrigen Halbfinal-Session 1,07 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) im Schnitt und 1,49 Millionen Zuschauer (Z3+) in der Spitze, bei einem hervorragenden Gesamt-Marktanteil von 4,8 Prozent (Z3+). Im Turnierverlauf wird bereits zum achten Mal die Millionen-Marke geknackt – neuer Alltime-Bestwert für SPORT1 bei der Darts-WM
  • Neuer Alltime-Rekord auch im Digital-Bereich: Gestrige Halbfinal-Session mit 1,385 Millionen Livestream-Abrufen auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf YouTube, Facebook und TikTok. Erfolgreichster Tag aller Zeiten bislang am 1. Januar 2022 mit insgesamt 1,405 Millionen Livestream-Abrufen auf den digitalen SPORT1 Plattformen
  • Der große Showdown um den WM-Titel im „Ally Pally“: Das Finale zwischen Peter Wright und Michael Smith heute ab 21:00 Uhr live auf SPORT1 im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf YouTube, Facebook und neu auch auf TikTok. Der Countdown im TV startet bereits um 17:00 Uhr, am Mikrofon sind Moderatorin Jana Wosnitza, Kommentator Basti Schwele und Experte Robert Marijanovic im Einsatz

Ismaning, 3. Januar 2022 – Game On für 2022: Dank der Darts-WM ist SPORT1 einmal mehr sehr erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Mit der gestrigen Halbfinal-Session wurden im Free-TV neue Bestwerte für das laufende WM-Turnier erreicht. Das Pfeile-Spektakel im „Ally Pally“ verfolgten durchschnittlich 1,07 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Z3+), damit wurde erstmals auch im Schnitt die Millionenmarke geknackt. In der Spitze schalteten bis zu 1,49 Millionen Darts-Fans ein, hier wurde die Millionengrenze bereits zum achten Mal im Turnierverlauf durchbrochen – für SPORT1 ein neuer Alltime-Rekord seit Beginn der jährlichen WM-Übertragungen 2004. Neben den Top-Reichweiten erzielte die vierstündige Liveübertragung mit Moderatorin Jana Wosnitza, Kommentator Basti Schwele und den Experten Robert Marijanovic und Werner von Moltke auch einen hervorragenden Gesamt-Marktanteil von 4,8 Prozent (Z3+). In der werberelevanten Kernzielgruppe Männer 14 bis 59 Jahre (M14-59) waren im Schnitt 490.000 Zuschauer dabei, was einem Marktanteil von 8,5 Prozent entspricht, in der jungen Zielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) lag der Marktanteil mit 10,7 Prozent sogar im zweistelligen Bereich. Weitere Alltime-Bestwerte kann SPORT1 auf den digitalen SPORT1 Plattformen vermelden: Die Livestream-Angebote auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf YouTube, Facebook und TikTok verzeichneten am gestrigen Sonntag insgesamt rund 1,4 Millionen Abrufe. Mit den beiden Viertelfinal-Sessions am Neujahrstag wurden sogar über 1,4 Millionen Livestream-Abrufe erreicht.

Wright stürmt mit neuem 180er-Rekord ins Finale

Am heutigen Montag kommt es bei der Darts-Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace live ab 21:00 Uhr auf SPORT1 zum ultimativen Titel-Showdown zwischen Peter Wright und Michael Smith. Zweifelsohne haben sich beide Spieler den Finaleinzug verdient: Während der Schotte Wright bei seinem gestrigen 6:4-Halbfinalsieg über Landsmann Gary Anderson mit 24 geworfenen 180ern einen neuen WM-Rekord aufstellte, überzeugte auch Smith und ließ James Wade beim 6:3-Erfolg im englischen Halbfinalduell keine Chance. Der an Nummer zwei gesetzte „Snakebite“ steht bereits zum dritten Mal in seiner Karriere im WM-Endspiel und nimmt nun den zweiten Triumph nach 2020 ins Visier.

Smith will sich bei WM-Sieg Bullen kaufen

Der Lauf von Smith, der vor dem Turnier auf Position neun gesetzt war, kommt da schon etwas überraschender. Aber spätestens nach den Gala-Auftritten gegen Jonny Clayton und Gerwyn Price ist dem „Bully Boy“ alles zuzutrauen. Für den 31-Jährigen ist es das zweite WM-Finale nach 2019, damals musste er sich Michael van Gerwen geschlagen geben. Sollte er diesmal den Showdown für sich entscheiden, wäre es definitiv der größte Erfolg seiner bisherigen Karriere. Zumal Smith neben der Sid Waddell Trophy und dem Preisgeld von 500.000 britischen Pfund für den Sieger eine ganz spezielle Motivation hat. Passend zu seinem Spitznamen hat der Engländer im gestrigen SPORT1 Interview verraten, dass er sich im Falle des WM-Triumphs einen Bullen zulegen will: „Wenn ich die WM gewinne, überzeuge ich meine Frau davon. Ich werde ihn ‚Ferdinand‘ nennen, wie in dem Cartoon. Man kann ja nicht zu meinem Haus kommen und keinen Bullen sehen, oder?“

Mittendrin bei der Darts-WM auf SPORT1

SPORT1 hat die Darts-WM 2022 gewohnt umfangreich präsentiert und alle 16 Spieltage von der 1. Runde bis zum heutigen Finale am 3. Januar mit zusätzlichen Countdown- und Analyse-Sendungen live im Free-TV gezeigt – zudem sind alle WM-Sessions im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps sowie auf dem YouTube-Kanal von SPORT1 abrufbar. Das heutige WM-Finale ist darüber hinaus auch auf der Facebook-Seite von SPORT1 sowie auf TikTok zu sehen. Deutschlands führende 360°-Sportplattform bietet zudem während des Turniers eine großflächige digitale Berichterstattung auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1 mit Videos, News, Interviews, Kolumnen, Livetickern und vielem mehr. Darts für die Ohren gibt es mit den neuen Ausgaben von „Checkout – Der Darts-Podcast powered by SPORT1″, die auf podcast.sport1.de, in den SPORT1 Apps und auf den gängigen Streaming-Plattformen erscheinen. Die beiden Podcast-Hosts Kevin Schulte und Christian Rüdiger begleiten das laufende WM-Turnier täglich mit einer neuen kompakten Ausgabe. Außerdem wurde bereits im Vorfeld der Weltmeisterschaft die neue „SPORT1 Akademie – Darts“ mit Rekord-Weltmeister Phil Taylor gelauncht. Der hochwertige Online-Kurs ist zum reduzierten Startpreis-Special für 69 Euro unter akademie.sport1.de abrufbar.

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE 1.4, Marktstandard: TV (Systemdefault), SPORT1 Medienforschung (vorläufige Zahlen)

Die kommenden Sendezeiten der Darts-WM auf den SPORT1 Plattformen:

Montag, 3. Januar

17:00 Uhr live Darts WM 2022

Countdown

Moderatorin: Jana Wosnitza

Kommentator: Basti Schwele

Experte: Robert Marijanovic


21:00 Uhr live Darts WM 2022

Michael Smith – Peter Wright, Finale

Moderatorin: Jana Wosnitza

Kommentator: Basti Schwele

Experte: Robert Marijanovic


Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233

Fax 089.96066.1209