Home>US-Sport>NBA>

NBA-Draft: Spannende News zum Sohn von LeBron James

NBA>

NBA-Draft: Spannende News zum Sohn von LeBron James

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Spannende News zu LeBrons Sohn

Im vergangenen Jahr sorgt der älteste Sohn von LeBron James mit einem Herzstillstand für einen Schock. Vor dem Draft gibt es gute Neuigkeiten für den potenziellen NBA-Spieler.
Der älteste Sohn von NBA-Superstar LeBron James spielt im Herbst für die University of Southern California Basketball. Der King zeigt sich stolz und demütig und spricht von einem aufregenden Moment.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Gute und spannende Neuigkeiten von Bronny James: Der Sohn von NBA-Superstar LeBron James wurde nach übereinstimmenden Medienberichten auch aus medizinischen Gründen für den NBA-Draft zugelassen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Und das, obwohl er vor nicht einmal einem Jahr einen Herzstillstand erlitten hatte. Aber wie die Brancheninsider Adrian Wojnarowski und Shams Charania melden, hat James Junior alle Gesundheits-Checks des Fitness-to-Play-Panels bestanden.

Bronny James darf am NBA-Draft teilnehmen
Bronny James darf am NBA-Draft teilnehmen

Damit darf der 19-Jährige an allen Workouts und Aktivitäten im Vorfeld des Drafts teilnehmen, beginnend mit dem Draft Combine in dieser Woche. In Chicago werden die Spieler aktuell vermessen und untersucht - in Bronnys Fall nun erfolgreich.

Herzstillstand bei Bronny James sorgt für Schock

Der älteste Sohn von NBA-Superstar LeBron James war im Juli 2023 bei einer Trainingseinheit zusammengebrochen und musste sofort ins Krankenhaus geliefert werden - Diagnose: Herzstillstand! Als Grund gab eine Sprecherin der Familie „einen anatomisch und funktionell bedeutsamen angeborenen Herzfehler“ an.

{ "placeholderType": "MREC" }

Doch bereits fünf Monate später feierte er schon wieder sein Comeback auf dem Court und gab gleichzeitig sein Debüt im College-Basketball. Bei der 79:84-Niederlage nach Verlängerung der University of Southern California gegen Long Beach State wurde er eingewechselt.

Lesen Sie auch

James-Sohn musste um Freigabe zittern

Für USC lieferte der Teenager in 25 Spielen 4,8 Punkte, 2,8 Rebounds und 2,1 Assists im Schnitt über 19,4 Minuten. Seine Wurfquoten waren mit 36,6 Prozent aus dem Feld und 26,7 Prozent von der Dreierlinie noch überschaubar.

Trotzdem meldete sich der Youngster nach nur einem Jahr am College Anfang Februar für den NBA Draft an. Lange Zeit war allerdings nicht klar, ob der 1,93 Meter große Amerikaner für Team-Workouts und die Draft Combine überhaupt freigegeben wird. Mit dem angeborenen Herzfehler besteht zumindest immer die Chance auf einen erneuten Zusammenbruch.

Die erneuten Untersuchungen hat James aber jetzt erfolgreich absolviert und wird voraussichtlich beim Draft am 26. und 27. Juni zur Auswahl stehen. Allerdings kann der Sohn von LeBron James noch bis 29. Mai seine Kandidatur zurückziehen.