Home>US-Sport>NBA>

Ex-NBA-Star und Nowitzki-Mitspieler festgenommen

NBA>

Ex-NBA-Star und Nowitzki-Mitspieler festgenommen

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Nowitzki-Mitspieler festgenommen

Der ehemalige NBA-Star und Nowitzki-Kollege Delonte West wird nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei festgenommen.
Der ehemalige NBA-Star Delonte West wurde von der Polizei festgenommen
Der ehemalige NBA-Star Delonte West wurde von der Polizei festgenommen
© Foto: Fairfax County Police Department
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Der ehemalige NBA-Star und Nowitzki-Kollege Delonte West wird nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei festgenommen.

Der ehemalige NBA-Star Delonte West ist am frühen Donnerstagmorgen im US-Bundesstaat Virginia verhaftet worden. Die Polizei von Fairfax County hatte versucht, einen Haftbefehl zu vollstrecken. Es kam zu einer Verfolgungsjagd, bei der die Beamten den ehemaligen Team-Kollegen von Dirk Nowitzki aus den Augen verloren.

{ "placeholderType": "MREC" }

Erst um ein Uhr in der Nacht fand die Polizei den 40-Jährigen in Groveton bewusstlos wieder. Die Polizisten verabreichten dem ehemaligen Guard das Medikament Narcan, welches zur Behandlung von Überdosierungen von Betäubungsmitteln eingesetzt wird.

Wie die Polizei mitteilte, zeigte das Medikament zunächst nicht die gewünschte Wirkung, sodass dem 40-Jährigen bei der Einlieferung in ein Krankenhaus das Medikament zum zweiten Mal verabreicht wurde. Erst dann habe es gewirkt. Anschließend wurde West aus dem Krankenhaus entlassen und in die Haftanstalt von Fairfax County gebracht.

Eigentlich war der Ex-Point-Guard US-Medien zufolge bereits in Haft, verstieß jetzt aber gegen die Entlassungsbedingungen und leistete Widerstand bei der Festnahme.

{ "placeholderType": "MREC" }

West leidet an bipolarer Störung

West, der während seiner NBA-Karriere öffentlich über seine Diagnose einer bipolaren Störung sprach, hatte in den letzten Jahren mit Drogenmissbrauch zu kämpfen. Er wurde 2021 in einem Therapiezentrum für Drogenrehabilitation in Florida behandelt und arbeitete später in der Einrichtung, nachdem der ehemalige Besitzer der Dallas Mavericks, Mark Cuban, ihm geholfen hatte, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen.

West erzielte in acht NBA-Saisons durchschnittlich 9,7 Punkte und 3,6 Assists pro Spiel, während er für die Boston Celtics, die Seattle SuperSonics, die Cleveland Cavaliers und die Mavericks spielte. Zuletzt spielte er 2011/12 mit Dirk Nowitzki bei den Mavs, ehe er seine Karriere 2015 endgültig beendete.

2022 erklärt er in einem Interview, dass er außerdem an MS leide. West: „Ich verliere mein Gedächtnis. Manchmal vergesse ich sogar, dass ich Basketball gespielt habe.“

Bereits während seiner NBA-Karriere fiel West negativ, 2009 wurde er bei einer Routinekontrolle der Polizei wegen zu schnellen Fahrens mit einem Motorrad festgenommen. Dabei entdeckten die Beamten bei West eine Pistole und ein Gewehr.