Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL-Hammer! Hamilton wird Eigentümer der Broncos

NFL>

NFL-Hammer! Hamilton wird Eigentümer der Broncos

Anzeige
Anzeige

Hamilton kauft sich bei NFL-Team ein

Hamilton kauft sich bei NFL-Team ein

Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton steckt Geld in den Football. Er wird Anteilseigner an einem NFL-Team.
Die Seattle Seahawks haben Star-Quarterback Russell Wilson zu den Denver Broncos getradet. Auch das Aus eines weiteren Stars ist besiegelt.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Hammer in der NFL!

Die Denver Broncos haben verkündet, dass Lewis Hamilton ab sofort Teileigentümer ihres Teams ist. „Wir sind hocherfreut, den siebenmaligen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton in unserer Besitzergruppe zu begrüßen“, verkündete Haupteigentümer Rob Walton. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Um welchen Umfang es sich handelt und welche Summe der Mercedes-Pilot investiert, ist nicht bekannt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Dies ist eine einmalige Gelegenheit, den Sport zu beeinflussen und mit einem Weltklasse-Team zusammenzuarbeiten“, schrieb Hamilton in seiner Instagram-Story: „Ich bin bereit, loszulegen und als Beispiel für den Wert einer vielfältigeren Führung in allen Sportarten zu dienen.“

Broncos von Unternehmer-Gruppe übernommen

„Er ist ein wahrer Champion im Wettbewerb, der weiß, was es braucht, um ein erfolgreiches Team zu führen“, so Walton. Dazu sei der Rennfahrer „ein entschiedener Verfechter der globalen Gleichberechtigung, auch in seinem eigenen Sport. Sein widerstandsfähiger Geist und sein herausragender Standard werden eine Bereicherung für die Eigentümergruppe und die Broncos-Organisation sein.“

-----

Mit Sport Informations-Dienst (SID)