Home>US-Sport>NFL>

NFL verkündet: Noch ein Spiel mehr in Europa

NFL>

NFL verkündet: Noch ein Spiel mehr in Europa

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Noch mehr NFL in Europa!

Deutschland, England - und jetzt auch Spanien: Europa bekommt noch ein NFL-Spiel. Kurz vor dem Super Bowl verrät die Liga, wie der Plan aussieht.
Las Vegas richtet erstmals einen Super Bowl aus. Dementsprechend hat sich die ohnehin entertainmentüberladene Stadt besonders rausgeputzt.
jnohe
jnohe

Die NFL wird ab der Saison 2025 in einem weiteren europäischen Land zu Gast sein.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie die Liga am Freitagabend deutscher Zeit mitteilte, wird es nach der Premiere in Brasilien im September 2024 im Jahr darauf auch ein International Game in Spanien geben. Austragungsort wird das Estadio Santiago Bernabéu sein, die Heimspielstätte von Real Madrid in der spanischen Hauptstadt

„Wir sind stolz, gemeinsam mit Real Madrid, einer Weltmarke, und der Stadt Madrid eine spektakuläres Regular Season Game nach Spanien bringen zu können, im weltberühmte Santiago Bernabéu Stadion“, sagte Commissioner Roger Godell. Real-Präsident Florentino Pérez freute sich über ein „großes Event in der Sportgeschichte“.

Das ist der Plan der NFL

Im Dezember hatten die Eigentümer der NFL beschlossen, dass die Liga ab der Saison 2025 bis zu acht International Games pro Jahr ansetzen darf.

{ "placeholderType": "MREC" }

Weil die Jacksonville Jaguars davon unabhängig eine Vereinbarung über jeweils ein Saisonspiel im Londoner Wembley-Stadion haben, könnten dann also jährlich sogar bis zu neun Spiele außerhalb der USA stattfinden.

Bisher wurden in der NFL-Geschichte bereits 50 reguläre Saisonspiele außerhalb der USA ausgetragen.

2024 wieder NFL-Spiel in München

In der kommenden Saison 2024 stehen in Europa einmal mehr vier Partien auf dem Programm, drei davon in London, eine unter Beteiligung der Carolina Panthers in München. 2025 ist in Deutschland dann wieder Frankfurt als Ausrichter an der Reihe.

Wer die erste Regular-Season-Partie auf spanischem Boden bestreiten wird, ist noch offen: Die NFL-internen Marketingrechte für Spanien halten die Chicago Bears und die Miami Dolphins.

{ "placeholderType": "MREC" }

2025 könnten dann sogar fünf Spiele in Europa stattfinden: Deutschland ist neben Spanien bereits als Austragungsort bestätigt, hinzu kommen die traditionellen drei London-Games.