Anzeige

Potsdam krallt sich die Tabellenführung

Potsdam krallt sich die Tabellenführung

Die Volleyballerinnen des SC Potsdam übernehmen in der Bundesliga die Tabellenspitze. Zuvor gelingt ein umkämpfter Sieg gegen Erfurt.
Die Spielerinnen des SC Potsdam bleiben in der Bundesliga weiterhin ungeschlagen. Gegen Erfurt wackeln die Gastgeber nur im zweiten Durchgang.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Große Freude bei den Spielerinnen des SC Potsdam.

Die Mannschaft von Trainer Guillermo Naranjo Hernández feierte am Freitagabend zum Auftakt des fünften Spieltages in der Volleyball-Bundesliga nicht nur einen Sieg gegen Schwarz-Weiß Erfurt, das Team durfte sich auch über den Sprung an die Tabellenspitze freuen. (Alle News zur Volleyball-Bundesliga Frauen)

Mit 3:1 (25:18, 20:25, 25:16, 25:17) zeigten die Potsdamerinnen über weite Strecken eine souveräne Vorstellung, lediglich im zweiten Satz behielt die Mannschaft aus Erfurt die Oberhand. (Alle Spiele und Ergebnisse)

Anastasia Cekulaev fährt mit Potsdam gegen Erfurt den fünften Saisonsieg ein und wird zum "Player of Game" gewählt.
00:55
Shootingstar Cekulaev glänzt bei Sieg gegen Erfurt

Potsdam übernimmt Tabellenspitze

Vor dem Spiel lag der SC in der Tabelle mit nur einem Zähler Rückstand auf Platz zwei hinter Stuttgart, mit dem Sieg hat Potsdam nun vorläufig die Tabellenspitze übernommen. (Tabelle der Volleyball-Bundesliga Frauen)

Neben Allianz MTV Stuttgart sind die Potsdamerinnen das einzige noch ungeschlagene Team in der laufenden Saison.

Die Spielerinnen des SC Potsdam bleiben in der Bundesliga weiterhin ungeschlagen. Rückkehrerin Antonia Stautz bietet ihrem alten Team lange Paroli.
01:55
Rückkehrerin Stautz mit Blumen empfangen