Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE RAW: Randy Orton und Riddle schlagen nach Titel-Schocker zurück

WWE>

WWE RAW: Randy Orton und Riddle schlagen nach Titel-Schocker zurück

Anzeige
Anzeige

WWE-Kultduo schlägt zurück

WWE-Kultduo schlägt zurück

RK-Bro ist noch nicht am Ende: Bei der aktuellen Ausgabe von WWE Monday Night RAW rächen sich Randy Orton und Riddle an den neuen Tag Team Champions.
Randy Orton und Riddle haben die Tag Team Titel bei WWE RAW wieder im Visier
Randy Orton und Riddle haben die Tag Team Titel bei WWE RAW wieder im Visier
© WWE
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Der Verlust ihrer Titel löste Spekulationen um ein Ende des WWE-Kultduos aus - doch dieser Auftritt verdeutlicht: RK-Bro lebt!

Nach der überraschenden Niederlage gegen die Alpha Academy vergangene Woche sprengten Riddle und Randy Orton bei der aktuellen Ausgabe von Monday Night RAW die eigenwillige Siegesfeier der neuen Tag Team Champions Chad Gable und Otis.

Der 14-malige WWE und World Champion Orton und sein nach oben strebender Partner machten dabei überdeutlich, dass die beiden noch nicht fertig sind und eine zweite Krönung im Visier haben.

Randy Orton und Riddle sprengen Siegesfeier

Gable und Otis inszenierten ihren Triumphzug wie eine Universitäts-Zeremonie mit Robe und Doktorhut, womit sie dem Leitmotiv ihres Charakters gerecht wurden - das einen realen Hintergrund hat: Ex-Olympiaringer Gable schloss im vergangenen Jahr auf dem zweiten Bildungsweg ein Mediendesign-Studium mit Auszeichnung als Jahrgangsbester (Valedictorian) ab.

Gable nutzte diesen Umstand seitdem schon mehrfach, um die WWE-Zuschauer mit dem Anpreisen seiner überlegenen Bildung zu reizen - in der Tradition von ähnlich gearteten Charakteren wie The Genius (“Macho Man“ Randy Savages Bruder Lanny Poffo), Dean Douglas oder dem „Intellectual Savior“ Damien Sandow.

In der Zeremonie lobte Gable nun auch wieder sich selbst und Schwergewicht Otis als gelehrigen Schüler, bis Riddle - als Gag ebenfalls im Festgewand - unterbrach und ein Rückmatch um die Titel forderte.

Gable antwortete, dass die Riddle und Orton erstmal ihre geistige Reife für ein zweites Titelduell beweisen müssten und forderte die beiden zu einer „Alpha Academy Academic Challenge“ heraus, in der ihre Intelligenz geprüft würde - eine Herausforderung, die auch Otis zu beunruhigen schien.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Als Otis sich dann von Beleidigungen Riddles aus dem Ring locken ließ, überraschte Orton Gable im Ring mit seinem RKO-Finisher, zog sich dessen Robe und Hut an und akzeptierte die Herausforderung.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bobby Lashley vs Seth Rollins ohne klares Ergebnis

Im Hauptmatch von RAW trafen die beiden Royal-Rumble-Herausforderer von WWE-Champion Brock Lesnar und Universal Champion Roman Reigns aufeinander.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Das Duell zwischen Bobby Lashley (Lesnar) und Seth Rollins (Reigns) endete ohne klares Ergebnis, als Lashleys frühere Partner Cedric Alexander und Shelton Benjamin ihren Ex-Boss angriffen und Rollins‘ Disqualifikation auslösten. Anschließend überraschten Reigns‘ Neffen Jimmy und Jey Uso Rollins und brachten die Hinterhalt-Attacke an, die ihnen am Freitag bei SmackDown noch misslungen war.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

Neue Stars für den Royal Rumble

Als neue Teilnehmer für die Royal-Rumble-Matches präsentierten sich diese Woche Kevin Owens - der sich mit einem Sieg über US-Champion Damian Priest auch in diesem Titelrennen positionierte...

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

... sowie bei den Frauen Bianca Belair und Liv Morgan, denen vergangene Woche heweils eine Titelchance gegen Damenchampion Becky Lynch entgangen war.

Morgan und Belair taten sich dann gegen Lynch und Doudrop zusammen, dem Schwergewicht, dem Lynch zu dem Titelmatch gegen sie verholfen hatte. Doudrop sorgte für den Sieg ihres Teams und setzte anschließend auch ein Zeichen gegen Lynch: Sie verpasste ihr den Banzai Drop, die einstige Spezialaktion der früh verstorbenen Legende Yokozuna.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Das Mixed-Match des Hall-of-Fame-Ehepaars Edge und Beth Phoenix gegen The Miz und Maryse wurde derweil mit einer Attacke von Maryse auf Phoenix aufgeheizt: Die Glamazon wurde mit einer Handtasche niedergestreckt - die mit einem Ziegelstein gefüllt war.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

RAW bewegte sich in dieser Woche in einem schwierigen TV-Umfeld, weil die Show erstmals in ihrer Geschichte mit einem Playoff-Spiel der NFL in direkter Konkurrenz stand: WWE muss mit einer schwachen Quote rechnen - und in der Kernzielgruppe der 18- bis 49-Jährigen auch die dritte Niederlage im Fernduell mit AEW Dynamite am Mittwoch befürchten.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 17. Januar 2022:

Becky Lynch & Doudrop besiegen Bianca Belair & Liv Morgan

Non Title Match: Kevin Owens besiegt Damian Priest

Austin Theory besiegt Finn Balor

Omos besiegt Reggie

The Mysterios & The Street Profits besiegen Apollo Crews, Commander Azeez, Dolph Ziggler & Robert Roode

Bobby Lashley besiegt Seth Rollins durch Disqualifikation


MEHR DAZU