vergrößernverkleinern
Die deutschen Handballer beginnen gegen Schweden
Die deutschen Handballer beginnen gegen Schweden © AFP/SID/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Den Spielplan des Olympia-Qualifikationsturniers der deutschen Handballer in Berlin ist fixiert. Deutschland beginnt wie erwartet gegen Schweden.

Der Weltverband IHF hat den Spielplan des Olympia-Qualifikationsturniers der deutschen Handballer in Berlin (12. bis 14. März) fixiert. Alles drei Spiele der Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason werden bei den Öffentlich-Rechtlichen live im Fernsehen übertragen.

Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) trifft am Freitag (15.15 Uhr) zunächst auf Vize-Weltmeister Schweden, am Samstag (15.35 Uhr) auf den EM-Vierten Slowenien und zum Abschluss am Sonntag (15.45 Uhr) auf Algerien. Die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die Olympischen Spiele, die vom 23. Juli bis zum 8. August in Tokio stattfinden.

Der Spielplan des Olympia-Qualifikationsturniers:

Anzeige

Freitag, 12. März:

15.15 Uhr: Deutschland - Schweden
17.45 Uhr: Slowenien - Algerien 

Samstag, 13. März: 

15.35 Uhr: Deutschland - Slowenien
18.00 Uhr: Schweden - Algerien

Sonntag, 14. März: 

15.45 Uhr: Algerien - Deutschland
18.15 Uhr: Schweden - Slowenien

Nächste Artikel
previous article imagenext article image