vergrößernverkleinern
Caeleb Dressel, Schwimm-WM, Gold
Caeleb Dressel, Schwimm-WM, Gold © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Caeleb Dressel ist bei der Schwimm-WM nicht zu stoppen. Der US-Amerikaner gewinnt in nur 100 Minuten dreimal Gold und bricht mit der Staffel den Weltrekord.

US-Star Caeleb Dressel hat bei der Schwimm-WM in Gwangju drei Goldmedaillen in 100 Minuten gewonnen und ist auf dem besten Weg, den Rekord seines legendären Landsmannes Michael Phelps zu brechen.

Meistgelesene Artikel

Der 22-Jährige aus Florida siegte im Nambu University Municipal Aquatics Centre zunächst in 21,04 Sekunden über 50m Freistil. Eine gute halbe Stunde später triumphierte Dressel in 49,66 Sekunden über 100m Schmetterling. Zum Abschluss des siebten Wettkampftages führte er die gemischte 4x100-m-Freistilstaffel der USA in Weltrekordzeit von 3:19,40 Minuten zum WM-Titel.

Sollte Dressel am Sonntag auch mit der amerikanischen Lagenstaffel Gold holen, hätte er Rekord-Olympiasieger Phelps übertrumpft. Dann würde er mit sieben Gold- und einer Silbermedaille aus Südkorea abreisen.

Anzeige

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Vor zwei Jahren in Budapest hatte Dressel wie Phelps 2007 in Melbourne sieben WM-Titel gewonnen. Im Halbfinale über 100m Schmetterling hatte der neue Star Phelps zudem in 49,50 Sekunden den Weltrekord abgenommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image