vergrößernverkleinern
Lucas Matzerath steht bei der Schwimm-EM im Finale
Lucas Matzerath steht bei der Schwimm-EM im Finale © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Olympiastarter Lucas Matzerath ist bei der Schwimm-EM in Budapest ins Finale über 50 m Brust eingezogen.

Olympiastarter Lucas Matzerath ist bei der Schwimm-EM in Budapest ins Finale über 50 m Brust eingezogen. Der 21 Jahre alte Frankfurter schlug in persönlicher Bestzeit von 27,14 Sekunden als Siebter an und sicherte sich einen Final-Startplatz für Samstagabend.

Auf Rang neun fehlten dagegen dem Potsdamer Melvin Imoudu (22) nur vier Hundertstelsekunden zum Einzug in den Endlauf.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben| ANZEIGE

Anzeige

"Es wäre schön gewesen, zusammen für Deutschland einzustehen. Aber dann muss ich morgen doppelt so hart kämpfen", sagte Matzerath. Sein eigener Finaleinzug sei "mega" und ein gutes Zeichen für Olympia: "Wir können aus dem Trainingsblock schnell schwimmen. Ich freue mich schon auf die Ergebnisse in Tokio."

Meistgelesene Artikel

Bei Imoudu, der seine Bestzeit aus dem Vorlauf um zwei Zehntelsekunden verpasste, hielt sich die Enttäuschung in Grenzen.

"Es war ein geiles Ding, hier im Halbfinale schwimmen zu können", sagte er: "Natürlich gönne ich es Lucas. Wir sind ja eine Mannschaft."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image