vergrößernverkleinern
Boll ist großer Fan der US-Football-Profiliga NFL
Boll ist großer Fan der US-Football-Profiliga NFL © AFP/SID/RONNY HARTMANN
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Timo Boll hat eine große Leidenschaft neben dem Tischtennis: die US-Football-Profiliga NFL. Der deutsche Star schwärmt vor allem für ein Team.

Timo Boll hat eine große Leidenschaft neben dem Tischtennis: Der Rekord-Europameister ist großer Anhänger der US-Football-Profiliga NFL.

"Seit bestimmt 20 Jahren habe ich jeden Super Bowl geschaut, aber seit zehn Jahren bin ich ein so richtig heißer Fan der San Francisco 49ers", sagte Boll im SID-Interview. (Alles zur NFL)

"Eigentlich jeden Sonntagabend" sitzt der Fahnenträger der Olympischen Spiele 2016 in Rio vor dem Fernseher.

Anzeige

Boll: Football "perfekte Sportart zum Zuschauen"

Football sei für Boll "die perfekte Sportart zum Zuschauen, denn wenn man sich da so ein bisschen reinfuchst, dann ist das ein ziemlich cooler Sport".

Lange Nächte wie in vielen deutschen Wohnzimmern gibt es im Hause Boll aber nicht. "Das passiert normalerweise nur in den Play-offs, oder ich nehme es mir auf. Ich schaue meistens das erste Spiel komplett an, dann fange ich das zweite an und schlafe dann irgendwann ein." (Deutscher Linebacker kommt NFL-Traum näher)

Meistgelesene Artikel

Auch die traditionellen Junkfood-Orgien gäbe es nur "ganz, ganz selten".

Zwar habe er sich "schon einmal einen Nacho-Auflauf gemacht, aber das passiert höchstens einmal in der Saison", sagte der 40-Jährige, der sich in gut zweieinhalb Monaten in Tokio seinen Traum von einer olympischen Einzelmedaille erfüllen möchte. (Alles zu Olympia)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image