vergrößernverkleinern
Juan Bernat
Juan Bernat kam 2014 zum FC Bayern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Juan Bernat wagt nun offenbar doch noch den Absprung. Mit PSG soll er sich bereits einig sein. Thomas Tuchel sucht dort händeringend einen Linskverteidiger.

Der nächste Abgang beim FC Bayern zeichnet sich ab. So soll sich Juan Bernat mit PSG über einen Dreijahresvertrag einig sein, wie der spanische Radiosender Cadena COPE berichtet. 

Der Spanier kam 2014 vom FC Valencia zum FC Bayern, konnte sich dort aber in den vier Jahren keinen Stammplatz erkämpfen.

Die Konkurrenz auf der Linksverteidiger-Position war mit David Alaba zu stark.

Tuchel sucht Linksverteidiger

Insgesamt bestritt er 113 Spiele für die Münchner, zudem lief er sieben Mal für die spanische Nationalmannschaft auf.

Der Vertrag von Bernat bei FC Bayern läuft 2019 aus.

Bei PSG würde er auf Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel treffen, der den Scheich-Klub zu dieser Saison übernommen hat. Die Pariser suchten zuletzt händeringend nach einem weiteren Linksverteidiger.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image