vergrößernverkleinern
Paul Will wechselt zu Dynamo Dresden
Paul Will wechselt zu Dynamo Dresden © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Drittligamannschaft des FC Bayern München verliert einen Leistungsträger. Der 21-Jährige wechselt zum Zweitligaabsteiger Dynamo Dresden.

Ein weiterer Nachwuchsspieler kehrt dem FC Bayern den Rücken.

Defensiv-Allrounder Paul Will verlässt die Drittligamannschaft der Bayern, bleibt der Liga aber erhalten. Der 21-Jährige schließt sich Zweitligaabsteiger Dynamo Dresden an. Will unterschrieb bei der SGD einen Dreijahresvertrag.

"Paul kam mit dem Wunsch auf uns zu, eine neue Herausforderung anzunehmen. Er hatte großen Anteil am Aufstieg der Amateure in die 3. Liga und an der Meisterschaft", sagte Campus-Leiter Jochen Sauer in einem Klub-Statement.

Anzeige

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Will wechselte 2018 vom 1. FC Kaiserslautern zu den Bayern und bestritt insgesamt 40 Partien für die zweite Mannschaft des Rekordmeisters.

"Ich hatte tolle zwei Jahre beim FC Bayern. Sportlich lief es mit der Mannschaft perfekt und ich habe viele wertvolle Erfahrungen gesammelt. Ich möchte mich bei allen bedanken, die meinen Weg begleitet haben", sagte Will, der in der vergangenen Saison mit den Bayern Drittligameister wurde.

Zuvor hatten bereits unter anderem Derrick Köhn, Kwasi Okyere Wriedt und Franck Evina Bayern II verlassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image