vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare
  • Jahres-Marktanteil von 1,1 Prozent in der Kernzielgruppe Männer 14 bis 59 Jahre – unter anderem dank Live-Sport-Highlights und reichweitenstarken Fußball-Formaten
  • Dezember-Marktanteil von 1,8 Prozent bei M14-59 toppt Vorjahreswert
  • Start ins neue Jahr unter anderem mit Finale der Darts-WM zwischen Michael van Gerwen und Peter Wright heute Abend und Olympia-Qualifikation der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft ab 5. Januar
  • Programm-Highlights 2020 unter anderem mit DFB-Pokal, Eishockey-WM im Mai und 25. Geburtstag des „CHECK24 Doppelpass“ im September
  • Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Auch 2020 werden wir den Sportfans in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf unseren TV-, Digital- und Social-Media-Kanälen alle relevanten Sport-Events bieten – ob live, in Highlights oder als News.“

 

Ismaning, 1. Januar 2020 – SPORT1 ist weiterhin mittendrin in der Gunst der Sportfans und legt auch dank der Darts-WM einen starken Endspurt hin: Deutschlands führende 360°-Sportplattform hat im vergangenen Jahr im Free-TV einen Marktanteil von 1,1 Prozent in der Kernzielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer (M14-59) erreicht (2018: 1,2 Prozent). In der Zielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) lag der Jahres-Marktanteil ebenfalls bei 1,1 Prozent (2018: 1,3 Prozent). Bei den Zuschauern ab drei Jahren (Z3+) wurde das Jahr mit 0,7 Prozent und damit auf Vorjahreslevel sowie bei den Erwachsenen 14 bis 49 Jahre (E14-49) mit 0,7 Prozent abgeschlossen (2018: 0,8 Prozent).

Großes Interesse an #DartsWM: SPORT1 mit starkem Dezember-Finish
Im Dezember sorgte im Free-TV besonders die Darts-WM in London, bei der mit Fallon Sherrock erstmals eine Frau bis in die 3. Runde vordrang, für ein starkes Quoten-Finish: Der Marktanteil in der Kernzielgruppe M14-59 lag im Dezember bei 1,8 Prozent (Dezember 2018: 1,6 Prozent) und in der Zielgruppe M14-49 bei 1,9 Prozent (Dezember 2018: 1,9 Prozent). Bei Z3+ schloss SPORT1 mit 0,9 Prozent und bei E14-49 mit 1,3 Prozent auf dem Niveau des sehr guten Vorjahres ab. Heute Abend wird die Darts-WM mit dem Finale ihren Höhepunkt erleben (siehe Sendehinweis unten).

Quoten-Raketen 2019 und rund 1.700 Stunden Live-Sport-Highlights im Free-TV
2019 übertrug SPORT1 rund 1.700 Stunden Live-Sport – über dem Niveau der Vorjahre mit so viel Live-Sport wie zuletzt im Jahr 2000. Immer wieder knackte SPORT1 im vergangenen Jahr die Millionenmarke: 19 Mal mit einem Durchschnittswert und 44 Mal mit einem Spitzenwert von über einer Million Zuschauern (Z3+). Damit ist SPORT1 in dieser Kategorie mit deutlichem Abstand die Nummer eins unter den kleineren Free-TV-Sendern.

Zu den Quoten-Highlights zählten insbesondere Fußball mit zahlreichen attraktiven Live-Spielen sowie bekannten Formaten wie „Der CHECK24 Doppelpass“, „Fantalk“, den „SPORT1 News“, „Bundesliga Pur“ oder den weiteren Highlight-Magazinen zum internationalen und nationalen Fußball. „Der CHECK24 Doppelpass“ war erneut Publikumsmagnet: 950.000 Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) im Schnitt haben in der Spielzeit 2018/2019 die Talkrunde mit Moderator Thomas Helmer verfolgt. Zudem überzeugte der Talk auf allen Plattformen – in dieser zusätzlichen Reichweite über die digitalen SPORT1 Plattformen spiegeln sich auch dieÄnderungen im Nutzungsverhalten wider. Das Flaggschiff-Format von SPORT1 erzielte im Schnitt pro Sendung rund 44.000 Views im Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen, im Vorjahr waren es 34.700 Views. Hinzu kamen rund 47.300 Views auf Facebook und ca. 37.800 Views auf YouTube. Auch in der laufenden Saison steht „Der CHECK24 Doppelpass“ ganz oben in der Gunst der Fußballfans: In der Hinrunde 2019/20 lag der Zuschauerschnitt bereits wieder bei knapp 950.000 Zuschauern (Z3+).

Darüber hinaus waren 2019 auf SPORT1 erstmals Spiele des DFB-Pokals zu sehen, der seine Live-Premiere im privaten Free-TV feierte. Mit dem Topspiel der 2. Runde zwischen dem VfL Bochum und Bayern München erreichte SPORT1 im Oktober 3,7 Millionen Zuschauer in der Spitze und 2,6 Millionen im Schnitt (Z3+). Weitere Top-Quoten erzielte SPORT1 im abgelaufenen Jahr mit der Eishockey-WM, dem Finale der Champions Hockey League mit dem EHC Red Bull München und neben der Darts-WM auch mit dem Darts World Matchplay und dem Grand Slam of Darts.

Live-Highlights 2020 unter anderen mit Achtel- und Viertelfinale im DFB-Pokal, der Eishockey-WM und dem 25. Geburtstag des „CHECK24 Doppelpass“
Auch im kommenden Jahr wird SPORT1 dem sportinteressierten Publikum wieder zahlreiche Live-Sport-Highlights in den Kernsportarten Fußball, Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Tennis, Darts, Boxen, US-Sport und eSports bieten. Apropos eSports: eSPORTS1, der erste Sender für eSports in Deutschland, Österreich und der Schweiz, feiert am 24. Januar seinen ersten Geburtstag und wird auch im neuen Jahr regelmäßig hochkarätige internationale und nationale eSports-Events sowie Highlight-Sendungen und eigenproduzierte Magazine zeigen.

Bereits ab 5. Januar steht das Olympische Qualifikationsturnier der Volleyballer live aus Berlin auf dem Programm, bei dem die deutsche Nationalmannschaft um das letzte Ticket für Tokio kämpft. Am 4. Februar live ab 18:30 Uhr dreht sich auf SPORT1 und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de alles um das DFB-Pokal Achtelfinale zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig. SPORT1 wird das Achtelfinale multimedial umfangreich begleiten, unter anderem auch Highlights im Free-TV sowie auf den digitalen Plattformen zeigen. Jahres-Höhepunkt für Eishockeyfans wird die IIHF Eishockey WM 2020, die vom 8. bis 24. Mai in der Schweiz stattfindet. Zudem wirft das große „Doppelpass“-Jubiläum seine Schatten voraus: Deutschlands bekanntester Fußballtalk feiert im September seinen 25. Geburtstag.

Darts-Fieber statt Silvester-Kater: Das WM-Finale zwischen Michael van Gerwen und Peter Wright heute Abend live
Das erste große Live-Highlight des neuen Jahres steht gleich heute Abend auf dem Programm: Zum krönenden Abschluss der Darts-WM überträgt SPORT1 live ab 18:30 Uhr den Countdown und ab 20:00 Uhr das Finale zwischen Titelverteidiger Michael van Gerwen aus den Niederlanden und dem Schotten Peter Wright – einer Neuauflage des Finales von 2014, in dem „Mighty Mike“ gegen „Snakebite“ seinen ersten WM-Titel gewann.

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Die Premiere des DFB-Pokals auf SPORT1, der Start unseres neuen Senders eSPORTS1 und unseres umfangreichen Podcast-Angebots sowie die noch stärkere Live-Sport-Fokussierung: 2019 haben wir konsequent die Strategie verfolgt, unsere 360°-Plattform weiter auszubauen. Diesen Kurs werden wir fortsetzen, unter anderem mit dem Launch unserer neuen SPORT1 App. Auch 2020 werden wir den Sportfans in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf unseren TV-, Digital- und Social-Media-Kanälen alle relevanten Sport-Events bieten, ob live, in Highlights oder als News – präsentiert von unserer hochkarätig besetzten Redaktion unter der Leitung des neuen Chefredakteurs Pit Gottschalk. Im Namen des gesamten SPORT1 Teams wünsche ich allen Kunden, Partnern und natürlich auch unseren Zuschauern und Usern ein frohes neues Sportjahr!“

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Mathias Frohnapfel
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. +49 (0) 89 96066 1210
Fax +49 (0) 89 96066 1209

E-Mail michael.roehrig@sport1.de

www.sport1.de