vergrößernverkleinern
Portlands Damian Lillard (l.) zeigte in Utah eine starke Leistung
Portlands Damian Lillard (l.) zeigte in Utah eine starke Leistung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Utah Jazz verlieren gegen die Portland Trail Blazers mit einem starken Damian Lillard. Der deutsche Nationalspieler Tibor Pleiß kommt erneut nicht zum Einsatz.

Ohne Tibor Pleiß haben die Utah Jazz ihr Heimspiel gegen die Portland Trail Blazers mit 92:108 verloren.

Coach Quin Snyder verzichtete erneut auf seinen 25 Jahre alten Neuzugang, der es bisher lediglich auf einen NBA-Einsatz brachte. (Die NBA auf LIVE im TV auf SPORT1 US )

Zweite Pleite für Utah

Portland spielte ohne den früheren deutschen Nationalspieler Chris Kaman.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Für Utah war es die zweite Niederlage im vierten Spiel.

Lillard überzeugt

Bester Mann auf dem Parkett war Portlands Point Guard Damian Lillard, der 35 Punkte verbuchte.

Nach dem Spiel sagte der 25-Jährige: "Es ist meine Verantwortung, dem Team Ruhe zu geben, egal, ob es gerade läuft oder nicht. Wenn es Zeit ist, etwas zustande zu bringen, muss ich diese Herausforderung akzeptieren. Das ist mir bisher gut gelungen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image