vergrößernverkleinern
Milwaukee Bucks v Cleveland Cavaliers
Larry Drew bleibt offenbar zumindest bis Saisonende Head-Coach der Cleveland Cavaliers © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Cleveland Cavaliers legen sich nach der Trennung von Tyronn Lue auf einen neuen Head-Coach fest. Bis Saisonende soll Larry Drew das Ruder übernehmen.

Larry Drew bleibt offenbar mindestens bis zum Saisonende Trainer der Cleveland Cavaliers. 

Laut einem Bericht von ESPN-Experte Adrian Wojnarowski haben die Cavs den 60-Jährigen mit einem Vertrag für den Rest der Saison ausgestattet. Im Anschluss soll es eine Vereinbarung geben, die es Cleveland erlaubt, den Trainer über eine weitere Spielzeit hinaus an sich zu binden oder eine Buyout-Zahlung zu erhalten, sollte ein andere Klub Interesse an ihm bekunden.

Drew hatte die Cavaliers erst in der vergangenen Woche übernommen, nachdem diese zuvor die ersten sechs Spiele verloren hatten. Er folgte damit auf Tyronn Lue, der Cleveland 2016 sensationell zur ersten NBA-Meisterschaft geführt hatte.

Direkt im ersten Spiel unter der Leitung des neuen Coachs hatte es einen 136:114-Erfolg gegen die Atlanta Hawks gegeben. Die nächsten beiden Partien wurden dann allerdings wieder verloren.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Nächste Artikel
previous article imagenext article image