Nowitzki verrät Details über Gesundheitszustand
teilenE-MailKommentare

Dirk Nowitzki wartet noch immer auf seinen ersten Einsatz in der aktuellen NBA-Saison und verrät seinen Comeback-Plan. Außerdem schwärmt er von Luka Doncic.

Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks wartet noch immer auf seinen ersten Einsatz in seiner 20. NBA-Saison.

Nach einer Knöchel-OP braucht der Würzburger noch etwas Zeit, bis er wieder auf dem Feld stehen kann.

"Es wird langsam besser. Ich bin leider noch ein paar Wochen weg. Ich habe jetzt angefangen, langsam auf dem Laufband zu laufen und ein bisschen zu werfen", sagte er bei DAZN. Es sei noch ein weiter Weg zurück, bis er ein Spiel spielen könne, so Nowitzki weiter.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Ohne den Routinier stehen die Mavs nach dem Coup gegen die Warriors bei sieben Siegen und acht Niederlagen und liegen in der Western Conference auf dem drittletzten Rang.

Doncic brilliert bei den Mavs

Vor allem Rookie Luka Doncic konnte dem Spiel der Texaner bisher seinen Stempel aufdrücken. "Er spielt wie einer, der schon lange in der Liga ist. Er kann eigentlich alles. Bis jetzt ist es super beeindruckend, was er spielt", schwärmte der 40-Jährige vom Slowenen. 

ANZEIGE: Die NBA LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Anders als Nowitzki kann der zweite Deutsche bei den Mavs, Maxi Kleber, auf dem Feld mitwirken. "Wir spielen deutlich schneller und ein anderes System. Die Defense müssen wir aber am meisten verbessern. Wir müssen lernen 48 Minuten zu verteidigen", schilderte Kleber die aktuelle Situation beim Team von Coach Rick Carlisle.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image