Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Dallas Mavericks feiern einen deutlichen Sieg über die Oklahoma City Thunder. Dabei liefern Luka Doncic und Kristaps Porzingis starke Leistungen ab.

Erster Sieg in der Vorbereitung für die Dallas Mavericks.

Im Duell mit den Oklahoma City Thunder landeten die Mavs einen 107:70-Erfolg und schafften damit den ersten Erfolg im vierten Vorbereitungsspiel. 

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Anzeige

Großen Anteil daran hatte das neue Star-Duo Luka Doncic und Kristaps Porzingis. Während Doncic mit 19 Punkten der Topscorer war, räumte Porzingis mit 17 Punkten und 13 Rebounds vor allem unter den Brettern auf. Aber auch Doncic kam auf ein Double-Double mit zehn Rebounds, zudem gelangen dem Slowenen noch sieben Assists, ein Steal und ein Block. Allerdings leistete sich der Rookie of the Year der Vorsaison auch sechs Ballverluste und traf nur vier von zehn Würfen aus dem Feld.

Schröder bleibt blass

Neben den beiden Top-Stars zeigte auch Maxi Kleber mit 14 Punkten und vier Rebounds eine gute Leistung. Der deutsche Nationalspieler stand in der Starting-Five und erhielt 21 Minuten Spielzeit. 

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Auf Seiten der Thunder, die Stephen Adams und Chris Paul schonten, waren Danilo Gallinaro und Shai Gilgeous-Alexander mit jeweils 16 Punkten die besten Werfer. Dennis Schröder blieb mit vier Punkten und sechs Assists blass. Er traf lediglich einen von zehn Würfen aus dem Feld. 

Meistgelesene Artikel

Die Dallas Mavericks starten am 24. Oktober gegen die Washington Wizards in die neue Saison, während die Thunder am selben Tag auf die Utah Jazz treffen. 

Lakers siegen ohne LeBron und Davis

Derweil haben die Los Angeles Lakers auch ohne ihr Star-Duo LeBron James (Schonung) und Anthony Davis (Schonung) gewonnen.

Gegen die Golden State Warriors setzten sich die Lakers mit 104:98 durch. Topscorer war Nachwuchsmann Zach Norvell Jr. mit 22 Zählern. 

Auf Seiten der Warriors war Damion Lee mit 18 Punkten der beste Werfer. Superstar Stephen Curry gelangen in 21 Minuten 17 Punkte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image