vergrößernverkleinern
SPORT1 überträgt die Volleyball Bundesliga der Frauen
SPORT1 überträgt die Volleyball Bundesliga der Frauen © SPORT1-Grafik: iStock
teilenE-MailKommentare

In der Volleyball-Bundesliga der Frauen kommt es am Mittwoch zum Topspiel: Meister Schwerin empfängt den Vize Stuttgart (LIVE im TV).

Das nächste Volleyball-Highlight folgt am 2. Weihnachtsfeiertag: Der SSC Palmberg Schwerin misst sich mit Allianz MTV Stuttgart. (ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de)

Der Meister aus Schwerin will gegen den Vize beweisen, dass er auch in dieser Saison das Maß aller Ding ist. Bisher hat Schwerin nach dem Abgang der Volleyballerin des Jahres, Louisa Lippmann, in der VBL noch kein Spiel verloren, musste aber bereits sechs Sätze abgegeben.

Für beide Spitzenteams ist das Duell das erste große Wiedersehen nach der Playoff-Finalserie, die Schwerin mit 3:0 letztlich klar für sich entschied. (Tabelle der Bundesliga)

Anzeige

Volleyball auf SPORT1

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und der Männer hat weiterhin auf SPORT1 ihr Zuhause - mit deutlich mehr TV-Livespielen als zuvor. In den Spielzeiten 2018/2019 bis einschließlich 2020/2021 wird SPORT1 Deutschlands höchster Volleyball-Liga eine große Bühne geben und regelmäßig Spiele der Hauptrunde und Playoffs live im Free-TV übertragen.

Dazu hat die führende 360-Grad-Sportplattform im deutschsprachigen Raum eine Lizenzvereinbarung mit der 1. Volleyball Bundesliga (VBL) über die kommenden drei Jahre exklusiv für Deutschland, Österreich und die Schweiz geschlossen. Die Kooperation beinhaltet pro Saison insgesamt mindestens 33 Hauptrunden- und Playoff-Partien der Volleyball Bundesliga der Frauen, Sendetermin wird in der Regel der Mittwochabend sein.

Bei den Männern werden pro Saison mindestens zwölf Partien der Hauptrunde und Playoffs abgebildet, der Sendetermin wird in der Regel Donnerstagabend sein. Zum Rechtepaket gehören zudem die Halbfinalspiele im DVV-Pokal bei den Frauen und Männern, der Supercup vor Saisonstart und die Verwertung von Highlight-Clips auf SPORT1.de und den mobilen Plattformen von SPORT1.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image