Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der VfB Friedrichshafen gewinnt in der Volleyball-Bundesliga in Haching. Das Topspiel des 7. Spieltags wird erst im Tie-Break entschieden.

Der VfB Friedrichshafen hat in der Volleyball-Bundesliga den siebten Sieg im siebten Spiel gefeiert. 

Zum Abschluss des 7. Spieltags gewann der Vizemeister nach einem Krimi mit 3:2 bei den HYPO TIROL AlpenVolleys Haching.

Das Heimteam erholte sich vom Verlust des ersten und dritten Satzes jeweils schnell und glich zwei Mal aus. Im Tie-Break hatte Friedrichshafen dann das bessere Ende auf seiner Seite.

Anzeige

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Die "Häfler" schoben sich in der Tabelle bis auf drei Punkte an den ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellenführer BERLIN RECYCLING Volleys heran (DATENCENTER: Die Tabelle). Haching liegt sieben Punkte hinter Friedrichshafen auf Platz drei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image