vergrößernverkleinern
Gian Franco Kasper tritt 2020 als FIS-Präsident zurück
Gian Franco Kasper tritt 2020 als FIS-Präsident zurück © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Über 20 Jahre ist Gian Franco Kasper Präsident des Internationalen Skiverbandes FIS. 2020 ist Schluss, im Mai wird sein Nachfolger gewählt.

Der Schweizer Gian Franco Kasper (75) tritt im kommenden Jahr von seinem Amt als Präsident des Internationalen Skiverbandes zurück.

Meistgelesene Artikel

Das teilte die FIS am Samstag nach einer Vorstandssitzung auf der Bodenseeinsel Mainau mit. Kaspers Nachfolger wird beim 52. FIS-Kongress im thailändischen Pattaya (17. bis 23. Mai) gewählt.

Kasper ist seit 1998 FIS-Präsident, zuvor war er seit 1975 Generalsekretär des Verbandes. Fast 18 Jahre war er zudem Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), ehe er aus Altersgründen ausschied und zum Ehrenmitglied erhoben wurde.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Mehr als ein Jahrzehnt (bis 2016) saß Kasper außerdem in der Exekutive der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image