vergrößernverkleinern
Erik Lesser erlebte in der Staffel einen Einbruch
Erik Lesser kämpft um eine Medaille in der Single-Mixed-Staffel © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Athleten haben den Bann bei der Biathlon-WM 2021 gebrochen, nun bietet sich heute die nächste Chance auf eine Medaille - bei einem recht neuen Wettbewerb.

Die historische Durststrecke ist beendet, Arnd Peiffer hat bei der Biathlon-WM in Pokljuka endlich die ersehnte Medaille eingefahren

Kann das deutsche Team gleich nachlegen? Die nächste Chance bietet sich in der Single-Mixed-Staffel. Auch wenn der Wettbewerb erst zum dritten mal überhaupt bei einer WM ausgetragen wird, könnte er für das DSV-Team genau richtig kommen. "Eine Single-Mixed-Medaille wäre auch etwas Feines, weil der Wettkampf mittlerweile stark besetzt wird", sagte zum Beispiel Erik Lesser, der mit Franzsika Preuß an den Start gehen wird (Biathlon-WM: Single-Mixed-Staffel im LIVETICKER)

Biathlon-WM 2021 Heute: So funktioniert Single-Mixed-Staffel

Marte Olsbu Röiseland und Johannes Thingnes Bö gewannen beide ersten Austragungen. In dieser Saison gab es nur einen Single-Mixed-Weltcup: Den gewann in Oberhof Frankreich, Janina Hettich und Lesser wurden Vierte. Zu den Favoriten zählen Norwegen, Schweden und Frankreich. Deutschland könnte aber durchaus auch um eine Medaille kämpfen. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Und so funktioniert der Wettbewerb: Eine Frau und ein Mann aus jeder Nation bilden eine Mannschaft. Eine Laufrunde beträgt 1,5 km, die Strafrunde nur 75 anstatt 150 m. Die Frau übergibt nach jeweils zwei Laufrunden mit jeweils zwei Schießeinlagen an den Mann. Die Frauen sind insgesamt 6 km unterwegs, die Männer laufen nach ihrem vierten Schießen noch eine Extrarunde und legen deshalb 7,5 km zurück.

So können Sie die Biathlon-WM Heute live verfolgen: 

TV: ZDF
Stream: DAZN
Liveticker: Biathlon Liveticker auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image