vergrößernverkleinern
KuroKy und Co. geben wieder alles © ESL - Adela Sznajder

KuroKy ist das Aushängeschild der deutschen Dota 2-Spieler, aber neben dem Veteranen gibt es noch weitere Gamer in der Profi-Szene.

Von Mike Koch

Im Gegensatz zu vielen anderen eSport-Arten ist es in Dota 2 schwierig, ein Gefühl für deutsche Teams zu entwickeln, da es schlichtweg im Profi-Bereich kein Team gibt, das Deutschland vertritt.

Unter den Top-Spielern gibt es dennoch vereinzelt markante Profis, die mit herausragenden Leistungen unter den besten Teams der Welt ihren Platz gefunden haben.

Von mousesports in die Weltspitze

Zwei Namen sollte jeder Dota 2-Kenner auswendig kennen: Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi und Dominik "Black^" Reitmeier sind auf ihrer Position Koryphäen.

Besonders KuroKy konnte sich schon in mehreren Top-Teams quer durch die europäische Szene beweisen. Ob bei Team Secret oder seiner aktuellen Station Team Liquid, der Deutsche gehört zu den gefragtesten Spielern der Welt.

Video

Auch, wenn das The International 2016 kein Happy-End für sein Team brachte und sein Freund und Landsmann Fata- sich in die Inaktivität verabschiedete, ließ KuroKy den Kopf nicht hängen.

Mit Miracle- holte er den aktuell besten Spieler der Welt in sein Team und steht somit wieder hoch im Kurs, wenn es darum geht, wer das nächste Major gewinnen wird.

Schwer vorstellbar nach dem mäßigen Start seiner Karriere bei der deutschen Organisation mousesports.

Dort kreuzten sich die Wege von KuroKy und Black^, der nach seinen Auftritten bei mousesports seine erfolgreichste Zeit in Fernost erlebte.  

Bei Vici Gaming entwickelte sich der Hard-Carry zu einem der Stars auf seiner Position. Nach einer Verletzung am Handgelenk musste der Deutsche jedoch eine einjährige Pause einlegen, um nun wieder voll angreifen zu können.

Mit seinem alten Freund und Teamkameraden iceiceice will Black^ die altbekannte Kombo neu aufleben lassen. Dazu gesellen sich neben xy- aus der Zeit des ersten The Internationals 2011 noch talentierte Spieler aus der südostasiatischen Szene. 

Große Erfolge erwarten die Experten jedoch noch nicht, dafür war die Pause von Black^ einfach zu lang. Der signifikante Spielstil des Deutschen sorgte jedoch für positives Feedback in der Community aufgrund seines Comebacks - immerhin gehört er zu den beliebtesten Profis seiner Zunft.

Das deutsche Duo in Dortmund

Wenn man überhaupt in der Szene von einem deutschen Lineup reden kann, dann ist es das des TI-Teilnehmers Escape Gaming: Immerhin sind mit qojqva und KheZu zwei Deutsche in Diensten von Escape Gaming mit Hauptsitz in Dortmund.

Größere Erfolge während des Mega-Events blieben zwar aus, die Teilnahme an sich war aber schon ein Meilenstein für das Team - besonders die Deutschen bewiesen sich auf großer Bühne und zogen dabei viel Aufmerksamkeit auf sich.

Nach einer schwachen Leistung mit mousesports im Vorjahr, legte qojqva eine kreative Schaffenspause ein, um sich auf seine schulische Ausbildung zu konzentrieren und das obwohl der Profi von vielen Teams umworben wurde.

Auch in den letzten Monaten zeigte qojqva, dass er nichts von seinem Können verlernt hat - die nächste Saison könnte seinen endgültigen Durchbruch in der Top-Szene bedeuten.

Neben ihm steht sein Freund und Teammate KheZu, der frisch aus dem unbekannteren Moba, HoN, zu Dota 2 wechselte. Als junger Star der HoN-Szene wurde sein Auftritt mit Spannung erwartet.

Nach einer anfänglichen Findungsphase könnte er das deutsche Duo nach vorne treiben und sich in der Weltspitze etablieren.

Der unscheinbare Newcomer

Für viele Szenen-Kenner gibt es nur die vier genannten deutschen Spieler auf Top-Level. Vergessen sollte man aber nicht rmN-, der nun nach Power Rangers seine zweite größere Anlaufstelle auf größerer Bühne durchläuft. 

Nach kleinen Auftritten als Standin bei 5Jungz, die nun als Team Liquid auflaufen und einem Zwischenstop bei dem traditionell deutschen Team GOOMBA Gaming scheint der Deutsch-Russe nun in der Pro-Szene angekommen zu sein.

Bei den CIS-Größen Fantastic Five versucht der 17-Jährige sein Glück an der Seite des osteuropäischen Stars Illidan. 

Seinen ersten LAN-Einsatz feiert der talentierte Profi auf der europäischen WESG Finals gegen Teams wie Alliance.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel