Video

Der erste Spieltag des EU LCS Summer Splits wartet mit mit spannenden Begegnungen auf. Neben neuen Rivalitäten sticht besonders das Schalke-Debüt hervor.

Zu verfolgen ist die League of Legends-Action ab heute um 17 Uhr im Livestream. Das erste Match von Schalke soll gegen 19 Uhr beginnen.

Wegen des neuen Formats wird es neben dem Haupt-Livestream auch eine zweite Übertragung sowie eine Konferenz geben.

Deutsches Traumduo gegen ihre Ex-Kollegen

Das Team Origen rund um die zwei deutschen Star-Spieler Maurice "Amazing" Stückenschneider und Tristan "PowerOfEvil" Schrage wird gegen 17 Uhr die Auftaktpartie für diese Saison bestreiten.

Dabei stehen sie mit G2 Esports nicht nur dem amtierenden Europameister gegenüber: Ihr größter Rivale sicherte sich in einem spektakulären Transfer-Coup während der Off-Season die ehemalige Origen-Bot-Lane bestehend aus Niels und Mithy.

Nun werden einstige Teamkollegen also gegeneinander antreten.

Das Ganze verspricht außerdem in spielerischer Hinsicht ein Feuerwerk, denn Niels und Mithy stoßen zu einem Kader voller Superstars hinzu, der schon jetzt als klarer Titelfavorit gehandelt wird.

Schalkes eSports-Debüt

Gegen 19 Uhr folgt der heiß erwartete Einstieg des FC Schalke 04.

Das Team rund um den deutschen Jungler Berk "Gilius" Demir und ihren Trainer Patrick "Nyph" Funke geht mehr oder weniger als unbeschriebenes Blatt ins Rennen

Aus der letzten Saison weiß man, dass die Jungs in Königsblau die Erwartungen der Zuschauergemeinde zu übertreffen wissen und Gerüchten zufolge soll Schalke während der Off-Season große Fortschritte gemacht haben.

Gegen die Unicorns of Love steht, ähnlich wie beim vorigen Match, ein Transfer im Mittelpunkt: Schalkes Mid-Laner Fox war zuvor Star-Spieler des Kontrahenten.

Unicorns of Love setzt mit dem Deutschen Fabian "Exileh" Schubert nun auf ein Nachwuchstalent, um die Lücke zu füllen, die Fox hinterließ.

Video

YellowStars Rückkehr

Nachdem der begnadete französische Support-Spieler Bora "YellowStar" kim für eine Saison in Übersee spielte, zieht es die Koryphäe nun zurück nach Europa.

In seinem ersten Match seit der Rückkehr wird er mit Fnatic auf Giants treffen - ein durchaus machbarer Kontrahent, der in der Off-Season jedoch seinen Kader reformierte.

Bei Giants wird somit unter anderem der deutsche Top-Laner Lennart "Smittyj" Warkus spielen. Insgesamt sind fünf Deutsche in der EU LCS unterwegs.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel