Lesedauer: 9 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Beachvolleyball-WM in Hamburg geht so langsam in die heiße Phase. Damit Sie auch nichts verpassen, gibt's auf SPORT1 den LIVETICKER zu Tag 6.

Zum zweiten Mal nach Berlin 2005 ist Deutschland Gastgeber einer Beachvolleyball-WM. Diesmal finden die Wettbewerbe im Tennisstadion Am Hamburger Rothenbaum statt. 

SPORT1 überträgt seit Freitag, 28. Juni, bis Sonntag, 7. Juli, zahlreiche Partien - auch mit deutscher Beteiligung - LIVE im Free-TV sowie im 24/7-Livestream auf SPORT1.de, zudem wird es die besten Szenen auch in Highlight-Magazinen geben.

An Tag 6 wird es bei den Frauen schon richtig ernst. Die K.o.-Phase beginnt, für die deutschen Duos um Laura Ludwig/Maggie Kozuch wird es ernst. Bei den Männern gibt es noch die letzten Gruppenspiele. (SERVICE: Der Spielplan der Beachvolleyball-WM)

Anzeige

SPORT1 ist auch im LIVETICKER dabei. (Hier aktualisieren)

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Das Ende ist gekommen. Kozuch/Ludwig unterliegen den US-Amerikanerinnen Hughes/Ross nach Sätzen mit 0:2. Der zweite Satz geht mit 12:21 verloren, im ersten war man mit 15:21 unterlegen. Damit scheiden die beiden Deutschen im Sechzehntelfinale bei der Beachvolleyball-WM aus.

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Kozuch muss eine medizinische Auszeit nehmen. Sie scheint Probleme mit ihrem Rücken zu haben. Doch es geht zurück aufs Feld.

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Starker Block von Ludwig! Nur noch 8:13 aus deutscher Sicht.

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Es sieht nicht gut aus für die beiden Deutschen. Die USA führen mit 10:4 und es wird kaum besser.

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Wieder besserer Start für die USA: Kozuch/Ludwig liegen früh mit 1:5 hinten. Nächste Auszeit!

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Kozuch/Ludwig müssen trotz Steigerung den ersten Satz mit 15:21 abgeben. Satz zwei soll Besserung bringen.

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Kozuch/Ludwig werden immer bissiger und kämpfen sich mit 11:14 ran.

+++ Kozuch/Ludwig - Hughes/Ross +++

Kozuch/Ludwig sind nun gegen die US-Amerikanerinnen Hughes/Ross gefordert. Die beiden Deutschen erleben einen bescheidenen Start und nehmen früh eine Auszeit.

+++ Ittlinger/Laboureur sind raus +++

Bitter für Ittlinger/Laboureur! Das US-amerikanische Duo Sponcil/Claes siegt im Tie-Break mit 15:10 und macht also das Match klar. 2:1 heißt es nach Sätzen. Die Amerikanerinnen springen ins Achtelfinale.

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

Der Tie-Break gestaltet sich als schwierig für Ittlinger/Laboureur. Die USA liegen in Führung, doch die beiden Deutschen kämpfen sich auf 10:13 ran.

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

Ist das bitter! Ittlinger/Laboureur zeigen hier richtig Nerven! Sie liegen schon mit 18:14 vorne und verlieren diesen zweiten Satz tatsächlich noch mit 19:21! Jetzt ist Tie Break angesagt ...

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

Die US-Girl kämpfen sich hier zurück und kommen auf 14:13 ran. Ittlinger/Laboureur nehmen ein Timeout. Gute Entscheidung...

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

Nach einem unfassbar spektakulären Ballwechsel gibt's hier in Hamburger erstmal Standing Ovations - die deutschen Mädels führen 11:6!  

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

Ok, das nennt man dann wohl einen Super-Start! Mit 4:0 führen Ittlinger/Laboureur hier zum Auftakt in den zweiten Durchgang. Sponcil/Claes nehmen umgehend eine Auszeit.

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

Yes! Ittlinger/Laboureur schnappen sich mit dem zweiten Satzball gegen Sponcil/Claes den ersten Durchgang (21:19)! Weiter so, Mädels! Die leicht favorisierten US-Girls scheinen hier von der Stimmung auf dem Centre Court durchaus beeindruckt zu sein. 

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

Das ist schon schon richtig guter Beachvolleyball, was die vier Damen hier anbieten. Das merken auch die Zuschauer und starten eine LaOla - 18:15 für Ittlinger/Laboureur.

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

So, nach der ersten technischen Auszeit führen die deutschen Damen gegen die US-Girl mit 11:10. So langsam füllt sich hier auch der Centre Court, weil für 17 Uhr ja das Spiel von Kozuch/Ludwig angesetzt war. Allerdings beginnt deren Match (ab 18 Uhr LIVE auf SPORT1) gegen Hughes/S. Ross erst im Anschluss an diese Partie. 

+++ Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes +++

So, die Nummer 1 der WM-Setzliste sind gefordert. Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur müssen gegen das US-Dou Sarah Sponcil und Kelly Cleas ran. Wir sind schon ganz gespannt! 

+++ Borger/Sude im Achtelfinale! +++

Wow! War das spannend, am Ende setzen sich die leichten Favoriten Borger/Sude mit 15:13 im Tie Break durch und stehen im Achtelfinale. Behrens/Tillmann haben sich hier aber mehr als teuer verkauft. "Es war wirklich hart gegen sie zu spielen, weil wir sie ja gut aus dem Training kennen", sagt Karla Borge nach der Partie.   

+++ Borger/Sude - Behrens/Tillmann +++

Nach dem ersten Time out steht's aktuell 8:6 für Borge/Sude. Wer löst das Ticket fürs Achtelfinale?

+++ Borger/Sude - Behrens/Tillmann +++

Es geht in den Tie Break! Borger/Sude haben im zweiten Durchgang ihr Spiel durchgedrückt und sich mit 21:16 den zweiten Satz gesichert. Die Fans auf dem Centre Court Hamburg dürfen sich also nicht nur über die Sonne freuen, die inzwischen draußen ist, sondern auch einen spannenden dritten Satz. 

+++ LIVE bei SPORT1 +++

Während es bei den Frauen in der der K.o-Runde schon um alles geht, sind die Männer noch nicht so weit. Dort könne zwei deutsche Duo heute Abend über die Lucky Loser noch in die Runde der letzten 32 einziehen. Um 19.15 Uhr kämpfen Bergmann/Harm gegen Ranghieri/Caminati (ITA) um eines der letzten Tickets. Um 20.30 Uhr wollen das Duo Erdmann/Winter gegen das tschechische Duo Perusic/Schweiner in die K.o-Runde einziehen. Die Partie gibt's LIVE zusehen auf SPORT1!  

+++ Borger/Sude - Behrens/Tillmann +++

Und die leichten Außenseiter holen dich den ersten Satz! Lange Zeit ging's hin und her, keine der beiden Duos konnte sich absetzen, am Ende sind Behrens/Tillmann in der Crunchtime da und schnappen sich mit 21:19 den ersten Durchgang.  

+++ Borger/Sude - Behrens/Tillmann +++

Ein tolles Duell absolut auf Augenhöhe. Vor allem in ihren Aufschlagsspielen überzeuge beide Duos - 14:14! Wer schnappt sich den ersten Satz?

+++ Borger/Sude - Behrens/Tillmann +++

Als Favorit dürften hierbei Borge/Sude gehandelt werden, die beiden zogen als Gruppensieger in die Runde der letzten 32 ein. Behrens und Tillmann kamen als eine der vier besten Gruppendritten weiter.

+++ Borger/Sude - Behrens/Tillmann +++

Fast ohne Übergang machen wir hier gleich weiter mit dem deutsch-deutschen K.o.-Duell zwischen Karla Borge und Julia Sude gegen Kim Behrens und Cinja Tillmann. 

+++ Lupo/Nicola siegen +++

Mit einem starken Aufschlag setzen die Italiener hier im Tie-Break den Schlusspunkt und stehen in der Runde der letzten 32!  

Ludwig/Walkenhorst: Beachvolleyball-Traumpaar von Rio

+++ Ausgleich +++

So, da haben wir's! Brasilien gleicht nach Sätzen aus. Der Tie-Break bringt also nun die Entscheidung. Wir würden uns freuen, wenn das Niveau weiter so hochklassig bleibt. 

+++ Brasilien zieht davon +++

Gelingt den Südamerikanern hier der Satzausgleich? Aktuell fühlen Andre/George 18:14... 

+++ Viele Challenges +++

Im zweiten Durchgang erleben wir hier ein paar Challenges, weil sowohl die Brasilianer als auch die Italiener immer wieder mit den knappen Entscheidungen der Schiedsrichter hadern. Knapp ist auch der Spielstand: Ein ausgeglichenes 11:11 aktuell. 

+++ Satz 1 geht an Lupo/Nicolai +++

Spannend war's und teils richtig hochklassig - am Ende schnappen sich die Italiener mit 22:20 den ersten Satz.

+++ Internationaler Leckerbissen +++

Aus deutscher Sicht geht's jetzt erst gegen 15 Uhr weiter, wenn im deutsch-deutsche Duell Borger/Sude gegen Behrens/Tillmann antreten. Zum Überbrücken gibt's bis dahin Beachvolleyball at it's best zwischen den Silbermedaillengewinnern aus Rio Lupo/Nicolai (Italien) gegen das brasilianische Duo Andre/George. Aktuell steht's dort im ersten Satz 8:6 für die Italiener. 

So spektakulär ist Beachvolleyball

+++ Ehlers/Flüggen siegen deutlich +++

Da ist der Gruppensieg! Nils Ehlers und Lars Flüggen ziehen nach einem glatten 2:0-Erfolg (22:20, 20:15) gegen Ontiveros/Virgen aus Mexiko als Gruppenerster in die K.o.-Runde ein. Glückwunsch!

+++ Kampf um Gruppensieg +++

Aktuell sieht's richtig gut aus für die Deutschen - 16-11! Sogar der Einzug in die Runde der letzten 32 als Gruppenerster ist nicht unmöglich... 

+++ Zweiter Durchgang +++

Die Deutschen starten zunächst besser und holen sich gleich zu Beginn ein Break. Im Lauf des zweiten Satzes kämpfen sich die Mexikaner zwischenzeitlich wieder zurück, doch aktuell liegen Ehlers/Flüggen 10:7 vorne. Stark!

+++ Ehlers/Flüggen holen Satz 1 +++

Yes! Der zweite Satzball sitzt! Die Deutschen schnappen sich mit 22:20 den ersten Satz. Wichtig für die Satz-Ratio in dieser engen Gruppe! 

+++ Weiter kaum Breaks +++ 

Spektakulär ist's bislang nicht, es ist hier im wolkigen Hamburg eher eine Sideout-Schlacht. Ganz wenige Breaks, sowohl Ehlers/Flüggen als auch Ontiveros/Virgen bringen ihre Aufschläge bislang gut durch. 

+++ Ausgeglichener Auftakt +++

Ehlers/Flüggen liefern sich hier mit den Mexikanern ein spannendes Duell. Nach zwei Seitenwechseln steht's 7:7 - also alles sehr ausgeglichen. 

+++ Spannende Gruppe +++ 

Alle vier Teams in der Gruppe J haben übrigens drei Punkte. Heißt also: Alles kann, nichts muss! Oder so ähnlich. Für alle Duos ist daher noch alles drin. Mal sehen, was es am Ende wird.

+++ Gleicht geht's los +++

Der Sommer in Hamburg zeigt sich heute wieder eher von seiner kühlen Seite. 17 Grad lassen jetzt nicht zwingend sofort die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Aber die Temperaturen sind für die Athleten im Sand vielleicht gar nicht so schlecht.  

+++ Erste Spiele mit deutscher Beteiligung um 13 Uhr +++

Zum Auftakt am Mittwoch müssen Ehlers/Flüggen ran. Um 13 Uhr geht's los! Gegner sind das Mexiko-Duo Ontiveros/Virgen, die Nummer 32 der Welt. 

Mit einem Sieg und einer Niederlagen stehen bei Duos aktuell bei drei Punkten. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten kommen weiter, zudem die vier besten Gruppendritten. Dank der Lucky-Loser-Regelung können weitere vier weitere Teams in die K.o.Runde einziehen.

Die Partien der Deutschen am 3. Juli im Überblick:

Männer, Gruppenphase

  • Ontiveros/Virgen - Ehlers/Flüggen 0:2 (20:22, 15:20)

Frauen, Erste Hauptrunde (K.O.-System)

  • Borger/Sude - Behrens/Tillmann 2:1 (19:21, 21:16, 15:13)
  • Ittlinger/Laboureur - Sponcil/Claes 16.00 Uhr
  • Hughes/S. Ross - Kozuch/Ludwig 17.00 Uhr
  • Stubbe/van Iersel - Bieneck/I. Schneider 17.00 Uhr

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image