vergrößernverkleinern
LONDON, ENGLAND - DECEMBER 22: Michael Van Gerwen of Holland holds his darts with his MVG logo on his flights during his second round match against Kevin McDine of England during the Ladbrokes.com World Darts Championship on Day Ten at Alexandra Palace on December 22, 2013 in London, England. (Photo by Charlie Crowhurst/Getty Images)
Auch die Darts-Welt steht vor großen Einschnitten wegen der Corona-Krise © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ursprünglich hätte die Darts-Welt Ende März in Sindelfingen einen Halt eingelegt. Wegen der Corona-Krise wurde dieses Event abgesagt. Nun steht der neue Termin fest.

Hoffnungsschimmer nach der Absagenflut!

Nachdem der Sport mit bisher fast ausschließlich schlechten Nachrichten in Form von Absagen aufwarten konnte, gibt es aus dem Darts nun auch mal eine gute Nachricht.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Anzeige

Das PDC-Event in Sindelfingen, das ursprünglich vom 20. bis 22. März als zweites Event der European Tour geplant war, soll nun vom 29. bis 31. Mai im Glaspalast stattfinden. Das verkündete die PDC per Pressemitteilung.

Meistgelesene Artikel

Die Absage war eine zwangsläufige Folge der Vorgaben deutscher Gesundheitsbehörden, die bis 19. April in Kraft bleiben.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Als Folge dieses neuen Termins muss allerdings das Event in Hildeshem weichen. Der Double-Header war für den 30. und 31. Mai in Hildesheim datiert. Der neue Termin steht noch nicht fest.

Die Tickets für das ursprünglich geplante Event in Sindelfingen behalten ihre Gültigkeit, wie die Organisatoren mitteilten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image