Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Gabriel Clemens scheidet im Achtelfinale der UK Open gegen James Wade aus. Michael van Gerwen gewinnt sein Match nur knapp. Krzysztof Ratajski brilliert.

Aus der Traum vom ersten Titel auf der PDC-Tour für Gabriel Clemens! (SPORT1 zeigt die UK Open LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)

Der deutsche WM-Held musste sich im Achtelfinale der UK Open 2021 James Wade mit 5:10 Legs geschlagen geben.

Clemens konnte auf der Nebenbühne in der Marshall Arena in Milton Keynes nicht an seine bisherigen Leistungen im Turnier anschließen und enttäuschte mit einem Drei-Dart-Average von 89,36 Punkten. In der Runde der letzten 32 hatte er gegen Daryl Gurney noch über 100 Punkte pro Aufnahme an die Scheibe gebracht.

Anzeige

SPORT1 Akademie - Werde mit Raymond van Barneveld zum Darts-Star | ANZEIGE

Wade fast perfekt auf die Doppel

Bis zum 5:5 konnte er das Match gegen Wade ausgeglichen gestalten, doch dann zog der Engländer Leg um Leg davon. "The Machine" machte seinem Ruf als eiskalter Finisher alle Ehre und beendete die Partie mit einem Durchschnitt von 99,99 Punkten und einer sensationellen Doppelquote von 76,92 (10/13) Prozent.

Meistgelesene Artikel

Mit dem Einzug in die Runde der letzten 16 hatte der "German Giant" sein bestes Ergebnis beim "FA Cup des Darts" aus dem Vorjahr bereits eigestellt. Clemens wartet nach wie vor auf seinen ersten Turniersieg auf dem PDC Circuit.

Parallel hat sich Gerwyn Price vor TV-Kameras das Ticket für den letzten Tag des Traditionsevents gesichert. Der Weltmeister bezwang Chris Dobey in einem hochklassigen Match mit 10:5.

Chisnall stoppt Barney-Bezwinger

Der "Iceman" spielte 102,7 Punkte pro Aufnahme und traf mit fast jedem zweiten Pfeil das anvisierte Doppelfeld. "Hollywood" zeigte ebenfalls eine ansprechende Leistung, verpasste mit acht perfekten Darts sogar knapp den Neun-Darter, ließ jedoch zu viele Checkout-Darts aus.

Im ersten Match auf der TV-Bühne beendete Dave Chisnall den sensationellen Siegeszug von Tour-Neuling Alan Soutar, der in der 2. Runde Raymond van Barneveld ausgeschaltet hatte. (Spielplan und Ergebnisse der UK Open 2021)

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE 

"Chizzy" setzte sich trotz eines 6:8-Rückstands noch mit 10:8 durch und wahrte seine Chance auf den ersten Major-Sieg der Karriere.

Ratajski überrascht gegen Clayton

Anschließend brachte Krzysztof Ratajski eine Monster-Performance ans Board. Der Pole, der Clemens im Achtelfinal-Drama der WM bezwungen hatte, warf Jonny Clayton überraschend deutlich mit 10:3 aus dem Turnier.

"The Polish Eagle" spielte dabei lange einen Average von über 110 Punkten, am Ende waren es "nur" noch 103,52 pro Aufnahme. Dazu landeten über die Hälfte seiner Versuche im richtigen Doppelfeld.

Clayton war im Vorfeld der UK Open als Favorit gehandelt worden, da er die Top-Form seines Masters-Triumphs zuletzt konserviert hatte.

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Van Gerwen kämpft sich durch

Im letzten Spiel des Achtelfinals machte Michael van Gerwen den nächsten Schritt zur erfolgreichen Titelverteidigung. Der Niederländer gewann gegen José de Sousa knapp mit 10:9.

Das Spiel war geprägt von vielen verpassten Chancen auf Doppel. Keiner der beiden Kontrahenten knackte die 40-Prozent-Quote. Letztlich entschied das konstantere Scoring zugunsten des ehemaligen Weltranglistenersten.

Ergebnisse des Achtelfinals der UK Open im Überblick:

TV-Bühne:
Chisnall - Soutar 10:8
Ratajski - Clayton 10:3
Dobey - Price 5:10
De Sousa - van Gerwen 9:10

Bühne 2:
Humphries - Kleermaker 10:4
Petersen - Jacques 10:4
Dolan - Whitlock 9:10
Clemens - Wade 5:10

Auslosung Viertelfinale (Best of 19 Legs): Sonntag, 7. März ab 13.45 Uhr im LIVESTREAMab 14 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Whitlock - Wade
Price - Petersen
Chisnall - Humphries
Ratajski - van Gerwen

Nächste Artikel
previous article imagenext article image