vergrößernverkleinern
Duell der Superstars: Im Halbfinale treffen unter anderem Mesut Özil (l.) und Antoine Griezmann aufeinander © SPORT1-Grafik: Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Nyon - Im Halbfinale der UEFA Europa League kommt es zu einem echten Kracher. Leipzig-Bezwinger Marseille trifft auf den FC Salzburg.

Die Weltmeister Mesut Özil und Shkodran Mustafi treffen mit dem FC Arsenal im Halbfinale der UEFA Europa League auf Atletico Madrid.

Der Tabellensechste der englischen Premier League tritt am 26. April zunächst vor eigenem Publikum an.

Im zweiten Duell hat RB Leipzigs Bezwinger Olympique Marseille zuerst Heimrecht gegen das Überraschungsteam FC Salzburg. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Die Rückspiele werden am 3. Mai ausgetragen. 

SPORT1 überträgt beide Halbfinal-Spiele zwischen Arsenal und Atletico LIVE im Free-TV und kostenlosen Livestream!

Die Halbfinal-Paarungen im Überblick © SPORT1-Grafik: Getty Images

Die Auslosung zum Nachlesen im TICKER:

+++ Das war's +++

Das war es zunächst aus Nyon. Ab 13 Uhr steht dann die Auslosung des Champions-League-Halbfinals an - LIVE im SPORT1-TICKER!

+++ Die Termine stehen fest +++

Halbfinale: 26. April und 3. Mai
Finale in Lyon: 16. Mai

+++ LIVE auf SPORT1 +++

SPORT1 überträgt beide Kracher-Duelle zwischen Arsenal und Atletico LIVE im Free-TV und kostenlosen Livestream!

+++ Arsenal spielt gegen Atletico +++

Damit kommt es zum Kracher-Halbfinale zwischen Arsenal und Atletico! Die Gunners empfangen die Rojiblancos im Hinspiel. Das Rückspiel findet in Madrid statt.

+++ Marseille trifft auf Salzburg +++

Abidal lost seinen Landsmännern den FC Salzburg zu. Die Österreicher müssen zunächst nach Frankreich.

+++ Es wird heiß +++

Das Vorgeplänkel ist beendet. Die Auslosung geht in ihre heiße Phase.

+++ Abidal zieht Kugeln +++

UEFA-Generaldirektor Giorgio Marchetti ergreift das Wort und lobt die die vier Halbfinalisten für deren bisherige Leistungen. Anschließend betritt Final-Botschafter Eric Abidal den Saal. Der ehemalige französische Nationalspieler wird die Kugeln ziehen.

+++ Los geht's +++

Die Zeremonie in der UEFA-Zentrale in Nyon ist eröffnet. Moderator Pedro Pinto begrüßt die anwesenden Klubvertreter. Zunächst läuft ein Video, in dem alle verbliebenen Teilnehmer vorgestellt werden. Das Ziel ist das Finale in Lyon.

+++ Marseille, Arsenal, Atletico, Salzburg +++

Die Halbfinalisten in der UEFA Europa League stehen fest - offen ist jedoch die Frage, wer gegen wen um den Einzug ins Finale in Lyon am 16. Mai spielt.

Am Freitag, den 13. April, steht die Auslosung zur Runde der letzten Vier an. Im Lostopf liegen dann Olympique Marseille, der FC Arsenal, Atletico Madrid und BVB-Bezwinger FC Salzburg.

Als letzter deutscher Vertreter in der Europa League scheiterte RB Leipzig am Donnerstagabend in einem spektakulären Viertelfinal-Rückspiel in Marseille.

+++ So läuft die Auslosung ab +++

Dieses Sensationstor zerstört Leipzigs Träume

Im Halbfinale wird es keine gesetzten Teams mehr geben, die Partien finden am 26. April und 3. Mai statt. Die Mannschaft, die zuerst gezogen wird, spielt im Hinspiel vor heimischem Publikum. Eric Abidal fungiert als Losfee.

Im Anschluss an die Auslosung der Halbfinals der UEFA Europa League findet die Halbfinal-Auslosung der Champions League statt (ab 13 Uhr im LIVETICKER).

+++ Die Viertelfinal-Ergebnisse im Überblick +++

Olympique Marseille - RB Leipzig 5:2 (Hinspiel: 0:1)
ZSKA Moskau - FC Arsenal 2:2 (Hinspiel 1:4)
Sporting Lissabon - Atletico Madrid 1:0 (Hinspiel 0:2)
FC Salzburg - Lazio Rom 4:1 (Hinspiel 2:4)
(gefettete Teams im Halbfinale)

-----

Lesen Sie auch:

Leipzig scheitert dramatisch in Marseille

Arsenal und Atletico zittern sich ins Halbfinale

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel