vergrößernverkleinern
Southampton v Arsenal - Premier League
Southampton v Arsenal - Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mesut Özil vom FC Arsenal erwischt gegen Sunderland einen Traum-Tag. Der deutsche Nationalspieler knackt sogar einen alten Premier-League-Rekord.

Premier-League-Rekord für Weltmeister Mesut Özil:

Beim 2:0 (0:0)-Erfolg des FC Arsenal am Dienstagabend gegen den AFC Sunderland kreierte der Ex-Bremer und -Schalker zwölf Torchancen. Seit Beginn der Statistik-Aufzeichnung in England konnte noch kein Spieler in einem einzelnen Spiel so viele Tormöglichkeiten vorbereiten.

Die Highlights von Arsenal gegen Sunderland im Video:

Anzeige

Özil brachte außerdem 90 Prozent seiner Pässe zum Mitspieler und spielte 15 Diagonalbälle. Die Gunners mit den beiden Weltmeistern Özil und Shkodran Mustafi in ihren Reihen machten die vorzeitige Qualifikation für die Europa League perfekt. 

Für Arsenal war der angeblich von Rekordmeister Bayern München umworbene Doppeltorschütze Alexis Sanchez (72., 81.) der Held des Abends.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Londoner sind mit 72 Zählern nicht mehr von Platz fünf zu verdrängen. Arsenal könnte am letzten Spieltag sogar noch den FC Liverpool, Klub von Teammanager Jürgen Klopp, abfangen. Der Vierte der Premiere League darf in der Champions-League-Qualifikation antreten. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image