vergrößernverkleinern
Pep Guardiola sieht seinen Trainerkollegen Jose Mourinho als Zwilling
Jose Mourinho (l.) und Pep Guardiola lieferten sich schon in Spanien erbitterte Duelle © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - Manchester Uniteds Legende Eric Cantona spricht sich gegen Jose Mourinho aus. Auf der Trainerbank der Red Devils hätte er lieber dessen Dauerrivalen.

Zwei Siege, aber auch zwei Niederlagen: Manchester United ist mehr als holprig in die neue Saison der Premier League gestartet. Zu Buche steht nach vier Spieltagen ein katastrophaler zehnter Platz mit lediglich sechs Punkten auf dem Konto.

Jose Mourinho gerät zunehmend unter Beschuss und gilt bei den englischen Buchmachern als Top-Kandidat auf die erste Trainer-Entlassung der Spielzeit.

United-Legende Eric Cantona würde ausgerechnet Mourinhos Dauerrivalen viel lieber als Teammanager im Old Trafford begrüßen: Pep Guardiola vom Stadtrivalen Manchester City.

"Es läuft bei uns nicht. Ich mag Mourinho, er besitzt Persönlichkeit. Aber nicht, um United zu trainieren. Pep sollte der Trainer sein. Allerdings leistet er bei einem anderen Klub magische Arbeit", sagte der 52-jährige Franzose der Daily Mail.

ANZEIGE: Jetzt DAZN gratis testen und die Premier League live & auf Abruf erleben!

"Die Mannschaft spielt schlecht"

Vor allem Uniteds defensive Spielweise missfällt Cantona: "Die Mannschaft spielt schlecht, genießt den Fußball nicht und zeigt keine Kreativität."

Anders als das Team des "Special One" erzielt das von Guardiola Tore am Fließband. In der vergangenen Meistersaison jubelten die "Skyblues" satte 106 Mal, im laufenden Spieljahr sind es nach vier Liga-Partien bereits elf Treffer. Keine Mannschaft hat öfter zugeschlagen.

Vielleicht legt United ja nach der Länderspielpause los, einfach wird es aber nicht: Am Samstag gastieren Mourinho und Co. beim FC Watford, dem Überraschungsteam der Premier League (18.30 Uhr im LIVETICKER).

-----

Lesen Sie auch:

Nächste Pleite! Mourinho leistet sich Arroganzanfall

Mourinhos größte Herausforderung

Nächste Artikel
previous article imagenext article image