vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-SOUTHAMPTON-CHELSEA
Morata setzte in Southampton in der Nachspielzeit den Schlusspunkt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Chelsea gibt sich am achten Spieltag der Premier League keine Blöße. Beim FC Southampton gewinnen die Londoner deutlich.

Der FC Chelsea ist in der englischen Premier League vorübergehend an die Tabellenspitze geklettert.

Die weiter unbesiegte Mannschaft von Teammanager Maurizio Sarri schob sich am Sonntag durch den 3:0 (1:0)-Erfolg beim FC Southampton für einige Stunden an Meister Manchester City vorbei.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die Premier League Live & auf Abruf erleben

Belgiens Fußball-Nationalspieler Eden Hazard (30.) mit seinem siebten Saisontor im achten Ligaspiel, Ross Barkley (57.) und Alvaro Morata (90.+3) erzielten die Treffer für die Blues.

Rüdiger spielt durch

Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger spielte bei Chelsea in der Innenverteidigung durch.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image