vergrößernverkleinern
Perfekter Saisonstart für Liverpool. Als einziges Premier-League-Team gewinnt der LFC die ersten vier Partien.
Perfekter Saisonstart für Liverpool. Als einziges Premier-League-Team gewinnt der LFC die ersten vier Partien. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Perfekter Saisonstart für Jürgen Klopp und seine Reds. Der FC Liverpool schlägt Burnley und ist weiter Spitzenreiter in der Premier League.

Der FC Liverpool gewinnt auch sein viertes Saisonspiel mit 3:0 (2:0) gegen den FC Burnley und feiert einen perfekten Saisonstart. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Zwischenzeitlich kletterte Manchester City an die Spitze der Premier League. Chelsea und Manchester United enttäuschten bei ihren Unentschieden. (Der Samstag aus England in der Übersicht)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Liverpool begann von Beginn an dominant. Mohamed Salah (5.) scheiterte in der Anfangsphase an Burnley-Keeper Nick Pope und dem Pfosten.

Doppelschlag führt Liverpool auf die Siegerstraße

Durch einen Doppelschlag gingen die Gäste noch vor der Pause komfortabel in Führung. 

Eine Flanke von Trent Alexander-Arnold (33.) fand ihren Weg ins Tor. Chris Wood fälschte den Ball entscheidend zum unglücklichen Eigentor ab.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nur vier Minuten später legte Liverpool nach. Sadio Mané (37.) wurde von Roberto Firmino im Sechzehner der Clarets bedient und schloss gekonnt aus 13 Metern in die lange Ecke ab.

Firmino traf dann auch noch selbst. Nach tollem Dribbling von Salah, überließ der Ägypter dem Brasilianer den Ball und Firmino (80.) traf von der Strafraumkante zum 3:0-Endstand.

LFC zum ersten Mal ohne Gegentor in dieser Saison

Burnley war über 90 Minuten schlicht und einfach zu schwach, um die LFC-Abwehr um Europas Fußballer des Jahres Virgil van Dijk ernsthaft zu gefährden.

Liverpool bleibt damit zum ersten Mal ohne Gegentreffer in der laufenden Saison. Somit steht am Ende ein verdienter Dreier für die Reds.

12 Punkte aus vier Spielen - damit bleiben die Reds Tabellenführer in England. (SERVICE: Tabelle der Premier League)

Meistgelesene Artikel

Liverpool empfängt am kommenden Wochenende Newcastle United, ehe es in der UEFA Champions League gegen den SSC Neapel geht. (SERVICE: Spielplan der Premier League)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image