vergrößernverkleinern
English Premier League Manchester City players Leroy Sane takes part in a team training session in Hong Kong on July 23, 2019, a day before their match against local team Kitchee. (Photo by ANTHONY WALLACE / AFP)        (Photo credit should read ANTHONY WALLACE/AFP via Getty Images)
Leroy Sané hat seine erste komplette Einheit mit der Mannschaft absolvieren können © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leroy Sané macht den nächsten Schritt zum Comeback. Nach seinem Kreuzbandriss absolviert der Außenstürmer erstmals wieder ein komplettes Training mit der Mannschaft.

Der von Bayern München umworbene Fußball-Nationalspieler Leroy Sané (24) hat fast sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss erstmals wieder das komplette Mannschaftstraining des englischen Meisters Manchester City bestritten.

Dies teilten die Skyblues am Dienstag mit. Ob der Ex-Schalker bereits für einen Einsatz im Halbfinal-Rückspiel des Ligapokals am Mittwoch gegen den Stadt- und Erzrivalen Manchester United (League Cup: Manchester City - Manchester United, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker) infrage kommt, blieb zunächst offen.

Sané hatte sich die schwere Verletzung Anfang August im Community Shield gegen den FC Liverpool zugezogen. Der FC Bayern legte seine intensiven Transferbemühungen daraufhin auf Eis.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Im Anschluss war allerdings immer wieder über einen Winterwechsel des Flügelspielers zu den Bayern spekuliert worden.

Meistgelesene Artikel

Karl-Heinz-Rummenigge erklärte am Dienstag in der tz zum Thema Sané nebulös: "Sollten wir grundsätzlich noch Interesse haben, was ich nicht ausschließe, werden wir zuerst mit dem Klub sprechen, um eine freundschaftliche Gesprächsatmosphäre zu schaffen."

Der Außenstürmer gilt als wichtigstes Transferziel des deutschen Rekordmeisters für den kommenden Sommer. Sanes Vertrag in Manchester läuft noch bis 2021.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image