vergrößernverkleinern
Der FC Bayern steht gegen AEK Athen unter Druck
Der FC Bayern steht gegen AEK Athen unter Druck © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - In der Champions League empfangen die Bayern Athen, Hoffenheim muss gegen Lyon punkten. In der Volleyball-Bundesliga will Schwerin nachlegen. Der Sport-Tag.

in der Champions League wird es für den FC Bayern am Abend ernst. Nach dem 1:1 gegen den SC Freiburg am Wochenende wollen die Münchner gegen Athen Frustbewältigung betreiben.

Die Münchner befinden sich in einer guten Ausgangsposition, ganz im Gegensatz zur TSG Hoffenheim. Das Team von Julian Nagelsmann ist bei Olympique Lyon zum Punkten verdammt, wollen die Kraichgauer das Achtelfinale doch noch erreichen.

In der Volleyball-Bundesliga wollen die Damen des SSC Palmberg-Schwerin den nächsten Sieg einfahren. Die Partie gegen den USC Müster überträgt SPORT1 ab 18.20 Uhr LIVE im TV und im Stream.

Das ist passiert

- UEFA Champions League: BVB verpasst vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale

Die beiden Bundesligisten Schalke 04 und Borussia Dortmund haben in der Champions League Licht und Schatten erlebt. Während der BVB durch das 0:2 bei Atletico Madrid den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasste, machte S04 durch ein 2:0 gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde.

- Eishockey: München vor Aus in der Champions League

Der deutsche Meister Red Bull München steht vor dem Aus in der Champions League. Die Gastgeber verloren das Achtelfinal-Hinspiel gegen den Schweizer Vertreter EV Zug 2:3. (Zum Bericht)

- Williamson gibt College-Debüt

YouTube-Phänomen Zion Williamson zeigt bei seinem College-Debüt für die Duke Blue Devils eine bärenstarke Performance. Gegen die Kentucky Wildcats gewinnen die Blue Devils mit 118:84. Williamson erzielte 28 Punkte, sein Teamkollege RJ Barret durfte sogar 33 Zähler für sich verbuchen. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- UEFA Champions League: AEK Athen will die Bayern ärgern

Der FC Bayern München empfängt am vierten Spieltag der UEFA Champions League den AEK Athen. Zwar befindet sich der Deutsche Rekordmeister in einer glänzenden Ausgangsposition, nach den jüngsten Ergebnissen aus der Bundesliga stehen die Münchner gehörig in der Kritik. Gegen AEK soll nun Frustbewältigung betrieben und der nächste Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht werden. (Champions League: FC Bayern München - AEK Athen ab 21 Uhr im LIVETICKER)

- UEFA Champions League: Hoffenheim in Lyon unter Druck

Die TSG Hoffenheim ist bei Olympique Lyon zum Punkten verdammt, wollen die Kraichgauer das Achtelfinale doch noch erreichen. Nach dem Last-Minute-Unentschieden im Hinspiel strebt die Elf von Julian Nagelsmann nun den ersten Sieg in der Königsklasse an. (Champions League: Olympique Lyon - TSG Hoffenheim ab 21 Uhr im LIVETICKER)

- EHF Champions League: Löwen fordern Titelverteidiger

Der deutsche Vizemeister Rhein-Neckar Löwen empfängt in der Handball-Champions-League ab 21.00 Uhr Titelverteidiger Montpellier HB. Nach sechs Spielen stehen die Löwen in der Gruppe A mit vier Siegen auf Platz drei, Montpellier ist noch ohne Erfolg Tabellenvorletzter. Erst am vergangenen Samstag hatten die Löwen in der Königsklasse beim 25-maligen ungarischen Meister KC Veszprem gewonnen. (EHF Champions League: Rhein-Neckar Löwen - Montpellier HB ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- UEFA Youth League: Hoffenheim will ins Achtelfinale

Vor den Profis ist wie gewohnt der Nachwuchs im Einsatz. Dabei will die U19 der TSG Hoffenheim das Achtelfinale perfekt machen. Nach drei Spieltagen liegt die TSG auf dem ersten Rang der Gruppe F vor dem heutigen Gegner Olympique Lyon und der Jugend von Manchester City. SPORT1+ zeigt das Duell zwischen Lyon und Hoffenheim ab 13.55 LIVE im TV und im Stream.

- Volleyball-Bundesliga der Frauen: Schwerin will gegen Münster nachlegen

In der Volleyball-Bundesliga der Frauen will der Tabellenführer, SSC Palmberg Schwerin, gegen den USC Münster den zweiten Saisonsieg einfahren. SPORT1 zeigt das Spiel ab 18.20 Uhr LIVE im TV und im Stream.

- Fantalk

Auch in dieser Saison hat der "Fantalk" wieder namhafte und interessante Runden mit Experten, Prominenten und Sportjournalisten zu bieten, die über die zeitgleich laufenden Partien der Champions League diskutieren - am Mittwoch sogar im XXL-Format. Das SPORT1-Expertenteam um Mario Basler, Olaf Thon und Oliver Pocher sowie Thomas Herrmann analysiert die Spiele von Bayern und Hoffenheim. Thomas Helmer führt als Moderator durch die Sendung. Los geht es ab 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

Das Video-Schmankerl

Harry Kane ist der unangefochtene Superstar bei den Tottenham Hotspur – im Training muss er allerdings den Spott seiner Kollegen über sich ergehen lassen.

Doppel-Tunnel! Kane im Training vorgeführt
Nächste Artikel
previous article imagenext article image