vergrößernverkleinern
Markus Eisenbichler hofft auch auf der Normalschanze zu Gold springen zu können
Markus Eisenbichler hofft auch auf der Normalschanze zu Gold springen zu können © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

Markus Eisenbichler hofft bei der Nordischen Ski-WM auch auf Gold von der Normalschanze. Der BVB ist zu Gast beim FC Augsburg. Der Sport-Tag.

Mit dem Spiel zwischen dem kriselnden FC Augsburg und Borussia Dortmund läutet die Bundesliga am Freitag den 24. Spieltag ein.

In der 2. Bundesliga kämpfen Holstein Kiel und Union Berlin im direkten Duell um den Relegationsplatz.

Bei der Nordischen Ski-WM träumt Markus Eisenbichler nach Gold mit dem Team und von der Großchance vom Sieg auf der Normalschanze und damit vom Triple.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- DSV-Adler qualifizieren sich ohne Mühe

Die deutschen Skispringer haben sich bei der Nordischen-Ski WM ohne Mühe für den Wettbewerb auf der Normalschanze qualifiziert, dabei aber wenig geglänzt. Bester DSV-Athlet war Richard Freitag auf Platz sieben, Zweifachweltmeister Markus Eisenbichler sprang auf Rang neun. (Zum Bericht)

- UEFA bestraft Ramos nach Gelb-Geständnis

Nach seiner absichtlichen dritten Gelben-Karte im Spiel gegen Ajax Amsterdam wird Sergio Ramos von der UEFA für ein weiteres Spiel gesperrt. Damit fehlt der Verteidiger seinem Verein auch in einem möglichen Viertelfinal-Hinspiel. (Zum Bericht)

- Löwen patzen im Meisterkampf - Kiel mit Pflichtsieg

Die Rhein-Neckar Löwen müssen im Titelkampf der HBL einen Rückschlag hinnehmen. Gegen den HC Erlangen reichte es für den Pokalsieger nur zu einem 23:23-Unentschieden. Einen Pflichtsieg feierte hingegen der THW Kiel beim 29:25 gegen die MT Melsungen. (Zum Bericht)

- Van Gerwen kassiert erste Niederlage

Michael van Gerwen muss sich bei der Premier League Darts am vierten Spieltag erstmals geschlagen geben. In Exeter unterlag der Weltmeister überraschend deutlich mit 3:7 gegen James Wade. Seinen ersten Sieg konnte Mensur Suljovic feiern, Altmeister Raymond van Barneveld wartet hingegen weiter auf einen Erfolg. (Zum Bericht)

- NBA: Warriors blamieren sich gegen Magic

Es läuft nicht wirklich rund bei Golden State. Die Warriors verloren gegen Orlando Magic mit 96:103. Es war die vierte Niederlage in den vergangenen sechs Spielen. Daran konnte auch ein stark aufspielender Stephen Curry am Ende wenig ändern. 33 Punkte des Point Guards reichten den Dubs nicht. (Zum Bericht)

- NHL: Draisaitl-Assist bei Oilers-Sieg

Erfolgserlebnis für Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers in der NHL. Der 23-jährige Nationalspieler trug beim 4:2-Erfolg bei den Ottawa Senators einen Assist bei und hat nun insgesamt 78 Scorerpunkte auf dem Konto. Edmonton bleibt nach dem vierten Sieg in den letzten 17 Partien Drittletzter im Westen. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Feuz greift nach zweitem Saisonsieg

Bei der Ski-WM verpasste Beat Feuz mit Rang vier nur denkbar knapp eine Medaille, beim Weltcup im norwegischen Kvitfjell (Ski Alpin: Abfahrt der Herren in Kvitfjell, ab 11 Uhr im LIVETICKER) will er es dafür besser machen. Beim Ersatzrennen für den wegen Schneefalls und schlechter Sicht abgesagten Weltcups in Garmisch-Partenkirchen greift der Abfahrtswertungsführende nach dem zweiten Saisonsieg.

- Eisenbichler will drittes Gold

Zwei Goldmedaillen konnte Markus Eisenbichler bei der Nordischen Ski-WM bereits gewinnen. Beim Springen von der Normalschanze (Nordische Ski-WM: Skispringen von der Normalschanze, ab 16 Uhr im LIVETICKER) möchte der 27-Jährige nun das Triple perfekt machen.

-  Kiel empfängt Union zum Verfolgerduell

Der Aufstiegskampf in der 2. Bundesliga ist spannend wie lange nicht mehr. Hinter dem Spitzenduo aus Köln und Hamburg streiten sich gleich fünf Mannschaften um den Relegationsplatz. Mit einem Sieg im direkten Duell gegen Union Berlin (2. Bundesliga: Holstein Kiel – Union Berlin, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) kann Holstein Kiel am heutigen Gegner vorbei auf Rang drei ziehen.

- DEG will Viertelfinale perfekt machen

Nach der bitteren Derby-Niederlage gegen die Kölner Haie kann die Düsseldorfer EG zwei Spieltage vor Ende der Hauptrunde das Viertelfinalticket endgültig buchen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Sieg gegen die Krefeld Pinguine (DEL: Düsseldorfer EG – Krefeld Pinguine, ab 19.30 Uhr im LIVETICKER) , die ihrerseits jedoch keine Chance mehr auf das Erreichen der Playoffs haben.

- BVB beim Lieblingsgegner gefordert

Nach zwischenzeitlich drei Unentschieden in Serie beträgt der Vorsprung von Borussia Dortmund auf Verfolger Bayern München nur noch drei Punkte. Nach dem Sieg gegen Bayer Leverkusen in der Vorwoche kommt das Spiel gegen Lieblingsgegner FC Augsburg (Bundesliga: FC Augsburg – Borussia Dortmund, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) für den BVB damit genau zum richtigen Zeitpunkt, um den Vorsprung zumindest vorübergehend wieder auszubauen. Von den bisherigen 17 Pflichtspielen gegen die Fuggerstädter verloren die Schwarz-Gelben lediglich eines.

Das müssen Sie heute sehen

- Bundesliga Aktuell

"Bundesliga Aktuell" präsentiert ab 19 Uhr im TV auf SPORT1 die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.

- Eishockey Live: Augsburger Panther – Adler Mannheim

Kurz vor dem Ende der DEL-Hauptrunde steht das Duell der beiden Playoff-Teilnehmer Augsburger Panther und Adler Mannheim auf dem Programm (ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Die bisherigen drei Partien in dieser Saison konnten die Adler allesamt für sich entscheiden. Das ändert allerdings nichts daran, dass auch die Panther eine sehr starke Runde spielen und zu den positiven Überraschungen der Liga gehören.

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga

Auch in dieser Spielzeit sind die Highlight-Zusammenfassungen der 2. Bundesliga in der Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch ab 22.30 Uhr im TV auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen.

Das Video-Schmankerl der Tages

Raymond van Barneveld spricht im Interview über seine größten Siege, aber auch seine schlimmsten Niederlagen. Barney will sich in seinem letzten Jahr als Profi durchkämpfen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image