vergrößernverkleinern
© Imago
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Oliver Glasner wird offiziell neuer Coach des VfL Wolfsburg. Ribéry fällt gegen Werder Bremen aus. Der HSV empfängt RB Leipzig. Der Sport-Tag.

Es ist offiziell: Oliver Glasner übernimmt ab der kommenden Saison den Trainerposten beim VflL Wolfsburg.

Franck Ribéry fehlt dem FC Bayern im DFB-Pokal-Halbfinale bei Werder Bremen.

Die DFL bricht zugunsten von Eintracht Frankfurt mit ihrer Tradition und lässt am vorletzten Spieltag eine Partie am Sonntag austragen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Glasner wird Wolfsburg-Coach

Oliver Glasner (44) beerbt zur kommenden Saison Bruno Labbadia (53) als Trainer beim VfL Wolfsburg. Der Österreicher unterschrieb bei den Niedersachsen einen Dreijahresvertrag bis 2022, dies teilte der VfL am Dienstag mit. (Zum Bericht)

- Frankfurt-Partie wird verlegt

Der Einzug von Eintracht Frankfurt ins Halbfinale der Europa League hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) zu einer Ausnahme von der Ansetzungs-Regel an den letzten beiden Spieltagen veranlasst. So tritt die Eintracht erst am Sonntag um 18 Uhr gegen Mainz an. Normalerweise schreibt die DFL-Spielordnung vor, dass die "beiden letzten Spieltage der Bundesliga und der 2. Liga in jeder Spielklasse gleichzeitig" anzusetzen sind.(Zum Bericht)

- Kerber erhält Freilos in Stuttgart

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Stuttgart nachträglich ein Freilos für die erste Runde erhalten. Die 31-Jährige profitierte von der kurzfristigen Absage der an Position zwei gesetzten Simona Halep. (Zum Bericht)

- Sensation! Amateur knackt O'Sullivan

Die Snooker-WM hat die vielleicht größte Sensation ihrer Geschichte erlebt. Amateurspieler James Cahill warf in der 1. Runde den fünfmaligen Weltmeister Ronnie O'Sullivan mit 10:8 aus dem Turnier. (Zum Bericht)

- Ribéry fehlt FC Bayern in Bremen

Der FC Bayern muss am Mittwoch im Halbfinale des DFB-Pokals bei Werder Bremen auf Franck Ribéry verzichten. Der 36-Jährige leidet an muskulären Problemen und wird damit ebenso fehlen wie Arjen Robben und Manuel Neuer. (Zum Bericht)

Das passiert heute noch

- RB mit Respekt ins Pokal-Halbfinale

Aufstiegsaspirant Hamburger SV und Bundesligist RB Leipzig kämpfen um einen Platz im Finale des DFB-Pokals am 25. Mai in Berlin (DFB-Pokal Halbfinale: Hamburger SV - RB Leipzig, ab 20.45 Uhr im SPORT1-LIVETICKER). Die Hanseaten, die in Liga zwei trotz Formschwäche weiter einen direkten Aufstiegsplatz belegen, könnten erstmals seit ihrem letzten Pokalsieg vor 32 Jahren wieder ins Endspiel einziehen. Für Leipzig wäre es die erste Finalteilnahme in der erst zehnjährigen Vereinsgeschichte.

Das müssen Sie sehen

- NBA: Detroit Pistons - Milwaukee Bucks

Die besten Korbjäger der Welt live auf SPORT1+: Der Pay-TV-Sender überträgt in der Saison 2018/19 ausgewählte Spiele aus der NBA live, jetzt geht es in die Playoffs. Aus der Eastern und Western Conference ziehen die jeweils acht besten Teams in die erste Runde der NBA Playoffs 2019 ein. Gespielt wird in den Playoff-Serien im Best-of-Seven-Modus.

SPORT1+ zeigt in der ersten Runde Detroit Pistons - Milwaukee Bucks aus der Eastern Conference, Game 4 (ab 18.25 Uhr auf SPORT1+).

Das Video-Schmankerl des Tages

Giannis Antetokounmpo legt in Spiel 4 eine 41-Punkte-Gala hin - sein Karriere-Bestwert in den Playoffs. Die Bucks sweepen Detroit und treffen jetzt auf die Celtics.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image