Traumfinale! Wright fordert den Titelverteidiger

Traumfinale! Wright fordert den Titelverteidiger

In Blackpool steigt das nächste Major-Turnier im Darts. Beim World Matchplay steht das Finale an. SPORT1 überträgt LIVE und hat alle wichtigen Infos.
Dimitri van den Bergh holt bei seiner ersten Teilnahme beim World Matchplay direkt den Titel. Gegen Gary Anderson zeigt er eine starke Vorstellung und diverse Highfinishes. Am Ende steht es 18:10.
So feiert van den Bergh seinen größten Karriereerfolg
01:43
. SPORT1
von SPORT1
am 24. Juli

Der spannende Kampf um die Phil Taylor Trophy läuft!

Von 17. bis 25. Juli steigt im Darts das nächste Major-Turnier des Jahres. Im Empress Ballroom des Winter Gardens im englischen Blackpool spielen die 32 besten Spieler der Welt beim Betfred World Matchplay um den nach der WM zweitwichtigsten Titel der Saison. (Darts World Matchplay 2021 von 17. bis 25. LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)

Die Liste der Favoriten ist womöglich so lange wie noch nie. Mit Gabriel Clemens hatte sich auch ein Deutscher Hoffnungen auf einen Überraschungscoup gemacht, scheiterte aber bereits in der ersten Runde.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Am Sonntag steht nun das große Finale an. Es kommt zum Duell zwischen Titelverteidiger Dimitr Van den Bergh und Peter Wright. Während der Belgier sich souverän gegen Krzysztof Ratajski durchsetzte, zauberte „Snakebite“ eine galaktische Leistung gegen Michael van Gerwen ans Board.

Die Spiele am Sonntag, 25. Juli ab 21.30 Uhr im Überblick:

Finale (Best of 35 Legs) - ab 21.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Dimitri Van den Bergh - Peter Wright

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

SPORT1 fasst die wichtigsten Infos zum World Matchplay zusammen.

Modus des World Matchplay

Qualifiziert sind die besten 16 Spieler der Weltrangliste, der PDC Order of Merit. Diese treffen zunächst auf die besten 16 Spieler der Pro Tour Order of Merit, die noch nicht über die Weltrangliste qualifiziert waren.

Das gesamte Turnier wird im K.o.-System mit steigender Distanz ausgetragen. In der 1. Runde sind zehn Legs für den Sieg nötig, im Achtelfinale elf, im Viertelfinale 16, im Halbfinale 17 und im Finale 18. (Spielplan und Ergebnisse des Darts World Matchplay 2021)

Eine Besonderheit gibt es bei Gleichstand nach dem eigentlich vorletzten Leg. Dann wird gespielt, bis ein Spieler zwei Legs Vorsprung hat. Maximal werden jedoch fünf Extra-Legs gespielt.

Favoriten 2021

Ein Topfavorit bei dem seit 1994 ausgetragenen Event ist in diesem Jahr nur schwer auszumachen. Selbstverständlich gehören die Top Drei der Weltrangliste dazu. (Weltrangliste im Darts: Die aktuelle PDC Order of Merit)

Weltmeister Gerwyn Price zeigte sich nach der wegen einer Covid-19-Erkrankung verpassten Premier-League-Saison in guter Verfassung. Der Weltranglistenzweite Peter Wright gewann das letzte Pro-Tour-Turnier vor dem Matchplay - im Finale gegen Michael van Gerwen.

Gerwyn Price steht für eine neue Generation der Darts-Profis. Als Quereinsteiger und mit großen Muskelbergen wirft er sich zum Weltmeister-Titel.
05:23
Nach Price-Sieg: Ist jetzt die Zeit der Muskelmänner?

Der Niederländer wartet immer noch auf seinen ersten Titel des Jahres, wird entsprechend hochmotiviert sein.

Zu den aussichtsreichen Kandidaten zählen auch Vorjahressieger Dimitri Van den Bergh und Michael Smith.

Aufgrund der Ausgeglichenheit des Teilnehmerfeldes und der weiter zunehmenden Qualität in der Weltspitze könnte die diesjährige Ausgabe eine der spannendsten aller Zeiten werden.

"Checkout - Der Darts - Podcast powered by SPORT1" - ab sofort bei SPORT1, Spotify, Apple Podcast und überall, wo es Podcasts gibt

Preisgeld

Insgesamt schüttet die PDC ein Preisgeld von 700.000 Pfund (knapp 820.000 Euro) aus. Der Sieger darf sich über 150.000 Pfund und die Phil Taylor Trophy, benannt nach Rekordsieger Phil Taylor, freuen. (Alles Wichtige zum Darts)

Die Preisgeld-Verteilung im Überblick:

Sieger: 150.000 Pfund Finalist: 70.000 Pfund Halbfinale: 50.000 Pfund Viertelfinale: 25.000 Pfund Achtelfinale: 15.000 Pfund 1. Runde: 10.000 Pfund

Jonny Clayton feiert seinen ersten Titelgewinn in der Premier League of Darts. Im Finale ringt "The Ferret" José de Sousa mit 11:5 nieder.
03:56
Finalsieg gegen de Sousa: Clayton feiert ersten Premier-League-Titel

So können Sie das Darts World Matchplay LIVE verfolgen

TV: SPORT1 Stream: SPORT1.de, DAZN Ticker: SPORT1

Spiel- und Zeitplan

Samstag, 17. Juli

1. Runde (Best of 19 Legs): 20 Uhr: Vier Spiele

Dave Chisnall - Vincent van der Voort 10:8

Jonny Clayton - Dirk van Duijvenbode 10:7

Gerwyn Price - Jermaine Wattimena 10:4

Dimitri Van den Bergh - Devon Petersen 10:5

Sonntag, 18. Juli

1. Runde (Best of 19 Legs): 14 Uhr: Vier Spiele - ab 14 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Krzysztof Ratajski - Brendan Dolan 10:4

Glen Durrant - Callan Rydz 6:10

Rob Cross - Ross Smith 10:8

James Wade - Luke Humphries 3:10

20.30 Uhr: Vier Spiele - ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Joe Cullen - Chris Dobey 10:8

Michael Smith - Ryan Searle 10:7

Peter Wright - Danny Noppert 10:2

José de Sousa - Gabriel Clemens 10:2

Montag, 19. Juli

1. Runde (Best of 19 Legs): 20 Uhr: Vier Spiele - ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Daryl Gurney - Ian White 7:10

Nathan Aspinall - Mervyn King 10:6

Michael van Gerwen - Damon Heta 10:7

Gary Anderson - Stephen Bunting 10:5

Dienstag, 20. Juli

Achtelfinale (Best of 21 Legs): 20 Uhr: Vier Spiele - ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Rob Cross - Callan Rydz 8:11

Luke Humphries - Krzysztof Ratajski 5:11 -

Gerwyn Price - Jonny Clayton 11:3

Dimitri Van den Bergh - Dave Chisnall 11:8

Mittwoch, 21. Juli

Achtelfinale (Best of 21 Legs): 20 Uhr: Vier Spiele - ab 19.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Michael Smith - Jose De Sousa 13:11

Gary Anderson - Nathan Aspinall 9:11

Michael van Gerwen - Ian White 11:8

Peter Wright - Joe Cullen 11:5

Donnerstag, 22. Juli

Viertelfinale (Best of 31 Legs): 20 Uhr: Zwei Spiele - ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Krzysztof Ratajski - Callan Rydz 16:8

Gerwyn Price - Dimitri Van den Bergh 9:16

Freitag, 23. Juli

Viertelfinale (Best of 31 Legs): 20 Uhr: Zwei Spiele - ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Michael van Gerwen - Nathan Aspinall

Michael Smith - Peter Wright

Samstag, 24. Juli

Halbfinale (Best of 33 Legs): 20 Uhr: Zwei Spiele - ab 20 Uhr im LIVESTREAM - Highlights ab 23 Uhr im TV auf SPORT1

Dimitri Van den Bergh - Krzysztof Ratajski

Sonntag, 25. Juli

Finale (Best of 35 Legs): 21.30 Uhr, ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM