Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Benjamin Pavard lässt Zukunft in München offen!

Bundesliga>

FC Bayern: Benjamin Pavard lässt Zukunft in München offen!

Anzeige
Anzeige

Bayern-Zukunft? Das sagt Pavard

Bayern-Zukunft? Das sagt Pavard

Um Benjamin Pavard halten sich seit Wochen hartnäckige Wechselgerüchte. Der Verteidiger des FC Bayern lässt seine Zukunft nun selbst betont offen.
Der FC Bayern absolviert in den USA sein Kurz-Trainingslager. Auf der PK spricht Julian Nagelsmann über die Zukunft von Benjamin Pavard. Der Verteidiger soll unbedingt gehalten werden.
Kerry Hau
Kerry Hau
Jonas Nohe
Jonas Nohe

Benjamin Pavard hat seine Zukunft beim FC Bayern München offengelassen.

Von SPORT1 nach der 0:1-Niederlage im Testspiel gegen Manchester City darauf angesprochen, wie es mit ihm beim deutschen Rekordmeister weitergehe, lachte Pavard nur kurz und meinte: „Ich weiß es nicht, ehrlich!“ (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Um den 26 Jahre alten Abwehrspieler ranken sich in den vergangenen Wochen immer wieder Transfergerüchte, durch die Verpflichtung von Matthijs de Ligt scheint ein Abgang noch einmal wahrscheinlicher geworden zu sein.

Nach SPORT1-Informationen gab es bei den Münchnern bereits im Juni Überlegungen, Pavard in einen möglichen Deal rund um Joao Félix von Atlético Madrid zu integrieren - dieser kam jedoch nicht zustande.

FC Bayern: Nagelsmann will Pavard halten

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann betonte derweil zuletzt, dass er den Weltmeister von 2018, der sowohl im Abwehrzentrum als auch auf der Rechtsverteidigerposition agieren kann, gerne halten würde. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Ich würde mir wünschen, dass Benjamin Pavard bleibt“, sagte Nagelsmann auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen ManCity.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der Franzose sei „ein fantastischer und wichtiger Spieler, er kann auf mehreren Positionen variabel eingesetzt werden. Aber lasst uns abwarten, was passiert. Ich würde mir einen Verbleib wünschen.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Pavards aktueller Vertrag in München läuft noch bis Sommer 2024, er war 2019 für 35 Millionen Euro vom VfB Stuttgart an die Säbener Straße gewechselt.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: