Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: "De Ligt deutlich besser als Süle" - Van der Vaart wäre von Wechsel nach München begeistert

Bundesliga>

FC Bayern: "De Ligt deutlich besser als Süle" - Van der Vaart wäre von Wechsel nach München begeistert

Anzeige
Anzeige

Oranje-Legende schwärmt von de Ligt

Oranje-Legende schwärmt von de Ligt

Landet Hasan Salihamidzic den nächsten Transfer-Coup? Matthijs de Ligt will zum FC Bayern wechseln, jetzt muss verhandelt werden. Bei SPORT1 ist ein Landsmann des Abwehrspielers schon jetzt hellauf begeistert.
Der FC Bayern bastelt am nächsten Königstransfer und der soll die Abwehr stabilisieren. So könnte Matthijs de Ligt Nagelsmann helfen.
Reinhard Franke
Reinhard Franke

Noch haben die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und Juventus Turin nicht begonnen, aber eine wichtige Komponente ist schonmal gegeben. Matthijs de Ligt will nach SPORT1-Informationen zum Rekordmeister wechseln. Das wollte er schon 2019.

Van der Vaart: „Tolle Idee“

Ein Landsmann von de Ligt ist schon jetzt überzeugt von einem möglichen Transfer.

„Das ist eine tolle Idee von den Bayern und hier muss man Salihamidzic loben. Ich würde mich für Matthijs freuen, es wäre der richtige Schritt für ihn“, sagte Rafael van der Vaart im Gespräch mit SPORT1. „Er ist ein hervorragender Spieler, ist noch so jung und ein Top-Verteidiger, der gut am Ball ist.“ Zudem sei der Juventus-Star „schnell und spielerisch stark. Und menschlich ist er ein guter Typ“.

Van der Vaart, der seine Profikarriere 2000 bei Ajax Amsterdam begann und in der Bundesliga von 2005 bis 2008 und von 2012 bis 2015 für den Hamburger SV spielte, ist sich sicher: „Matthijs würde perfekt zu Bayern passen.“ De Ligt stand von 2016 bis 2019 bei Ajax unter Vertrag.

Matthijs de Ligt traf noch zu Ajax-Zeiten auf den FC Bayern um Robert Lewandowski
Matthijs de Ligt traf noch zu Ajax-Zeiten auf den FC Bayern um Robert Lewandowski

Perfekt für Bayern

Van der Vaart, aktuell Co-Trainer beim dänischen Zweitligisten Esbjerg fB, ist voll des Lobes über die Personalplanungen bei den Bayern. „Mané war schon ein toller Transfer, jetzt holt man vielleicht auch noch de Ligt, das wäre für die Bayern einfach ideal.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Er ergänzte: „Die Bayern machen das immer sehr klug, da werden keine übertriebenen Transfers gemacht, sondern es wird klug nachgedacht. Mit Mané und de Ligt wäre das schon echt eine beeindruckende Ansage an die Bundesliga und an Europa.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Einen kleinen Seitenhieb gibt er Niklas Süle mit, der seinen Vertrag bei den Münchnern nicht verlängerte und zur neuen Saison bei Borussia Dortmund unter Vertrag steht.

Matthijs de Ligt ist ein heißer Kandidat auf einen Wechsel zum FC Bayern. Serge Gnabry war schon 2018 scharf auf das damalige Ajax-Talent.
00:19
Serge Gnabry wünschte sich 2018 de Ligt als Neuzugang für den FC Bayern München

Van der Vaart stichelt gegen Süle

„Ich war nie ein großer Fan von Süle“, verrät van der Vaart. „Wenn man jetzt de Ligt holen würde und beide vergleicht, dann würden die Bayern absolut Qualität dazu bekommen. Das wäre ein Transfer für die Zukunft. De Ligt ist deutlich besser als Süle.“ (Artikel: Wie gut ist de Ligt wirklich?)

Und was sind die Stärken von de Ligt? „Matthijs ist schnell und das ist extrem wichtig, wenn man als Verteidiger offensiv spielt. Er kann eins gegen eins gegen fast jeden Stürmer spielen. Das braucht ein Team.“

Warum es bei Juve für de Ligt nicht so geklappt hat, ist van der Vaart „ein Rätsel“. Trotzdem sei er in Italien „noch besser geworden“ und habe dort „viel gelernt“.

Matthijs de Ligt hat seinen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben. Auch seine Model-Freundin Annekee Molenaar könnte also bald der neue Star in München werden.
01:43
Freundin von Juve-Star Matthijs de Ligt könnte bald neuer Star in München sein

Van der Vaart: „Wirklich ein guter Typ“

Van der Vaart hat den Weg von de Ligt immer gerne verfolgt. „Ich habe ihm mal die Ehrung für das ‚Talent des Jahres‘ überreicht. Matthijs ist wirklich ein guter Typ.“

De Ligt und Bayern würden auch deshalb sehr gut funktionieren, meint van der Vaart, „weil die deutsche Mentalität sehr gut zu uns Niederländern passt“.

Da erinnert er sich gerne an eine Reihe hochkarätiger Landsleute von ihm. „Das war in der Vergangenheit schon bei Bayern so mit Spielern wie Robben, Makaay, van Bommel. Auch zu meiner Zeit beim HSV spielten einige Niederländer (u.a. Khalid Boulahrouz und Nigel de Jong, d. Red.). Das passte immer.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: