Anzeige
Home>Transfermarkt>

FC Bayern plant Gipfel mit Serge Gnabry - und hat gute Argumente

Transfermarkt>

FC Bayern plant Gipfel mit Serge Gnabry - und hat gute Argumente

Anzeige
Anzeige

Bayern plant Gnabry-Gipfel!

Bayern plant Gnabry-Gipfel!

Die Zukunft von Serge Gnabry beim FC Bayern ist weiterhin offen. Doch nun soll zeitnah Bewegung in den Poker kommen - die Münchner haben gute Argumente.
Der FC Bayern München und Adidas haben das neue Auswärtstrikot der Münchner für die neue Saison vorgestellt. Das Jersey erinnert an alte Schmuckstücke des Rekordmeisters.
Kerry Hau
Kerry Hau

Jetzt wird‘s ernst bei Serge Gnabry und dem FC Bayern!

Am Freitag wird Gnabry an der Säbener Straße zurückerwartet. Nach SPORT1-Informationen will sich der Verein im Laufe der darauffolgenden Tage dann nochmal mit dem Spieler und seinem Berater (Gnabry steht wie Sadio Mané bei der Agentur ROOF unter Vertrag) zusammensetzen, um zeitnahe eine Entscheidung herbeizuführen.

Auch im Sinne des Spielers, bei dem die Münchner glauben, dass es ihm guttun würde, endlich Klarheit über seine Zukunft zu haben und sich unter anderem mit Blick auf die WM wieder mehr auf seine sportlichen Leistungen konzentrieren zu können. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Serge Gnabry hat lukratives Bayern-Angebot vorliegen

Wie SPORT1 weiß, hat der deutsche Nationalspieler ein Angebot vorliegen, das der Verein für mehr als fair erachtet. Auch Gnabrys Gehaltsforderungen von über 15 Millionen Euro brutto im Jahr würden damit erfüllt.

Lesen Sie auch
Der Barcelona scheint weiter umtriebig auf dem Transfermarkt zu sein. Beim Werben um einen City-Star wird den Katalanen nun offenbar ein Strich durch die Rechnung gemacht.
Transfermarkt
Transfermarkt
vor 11 Std.
Der FC Bayern sichert sich ein weiteres Talent. Beim Südkoreaner  Hyunju Lee ziehen die Münchner vorzeitig die Kaufoption.
Transfermarkt
Transfermarkt
vor 12 Std.

Trotz des mittlerweile monatelangen Vertragspokers will der Klub weiter mit Gnabry verlängern. Die Verantwortlichen sehen den 26-Jährigen weiterhin als wichtigen Eckpfeiler für die Zukunft, der auch als Typ gut in die Kabine passt (Joshua Kimmich ist sein bester Kumpel).

Zudem soll unbedingt das Szenario vermieden werden, nach Süle und Alaba einen weiteren Leistungsträger und Nationalspieler im besten Fußballer-Alter ablösefrei zu verlieren. Entsprechend gilt das Motto: Entweder verlängern oder verkaufen! (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Der Flügelspieler des FC Bayern, Kingsley Coman, spricht über den baldigen DFB-Coach Hansi Flick und erklärt, wie nahe sich Serge Gnabry und Joshua Kimmich wirklich stehen.
00:27
Coman über Kimmich und Gnabry: "Sie sind wie Brüder"

Bayern glaubt an Verlängerung!

Das Gedankenspiel, Gnabry im Falle einer Nicht-Verlängerung auf die Tribüne zu setzen, wurde von den Verantwortlichen allerdings nicht intensiv diskutiert.

Vielmehr ist man an der Säbener Straße optimistisch, dass sich der Flügelspieler für eine Verlängerung entscheidet.

Grund für Bayerns Zuversicht: Das attraktive Gesamtpaket aus lukrativem Angebot, dem ambitionierten Projekt mit Stars wie Sadio Mané, der Lebensqualität der Stadt München und dem besonderen Zusammenhalt im Team!

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: