Anzeige
Home>Fußball>Nations League>

Werner und Maguire bei Twitter verhöhnt - England-Star reagiert!

Nations League>

Werner und Maguire bei Twitter verhöhnt - England-Star reagiert!

Anzeige
Anzeige

Maguire reagiert auf Spott

Englands Harry Maguire wird für seinen schwachen Auftritt gegen den DFB von den Fans bei Twitter verhöhnt. Der 29-Jährige reagiert auf den Spott. Auch Timo Werner gerät ins Visier der Kritiker.
Die Nationalmannschaft spielt gegen England in der Nations League 3:3 - nach einer 2:0 Führung eher eine Enttäuschung. Das sieht auch Bundestrainer Hansi Flick so.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das Prestigeduell zwischen England und Deutschland im Londoner Wembleystadion riss die Zuschauer lange Zeit alles andere als mit.

Statt Spektakel boten die beiden Teams in der Nations League lange nur einen müden Kick auf niedrigem Niveau, ehe es in der Schlussphase heiß herging und reichlich Tore gab. (DATEN: Tabellen der Nations League)

Zwei Spieler fielen den Zuschauern besonders negativ auf. (Alle News und Hintergründe zur deutschen Nationalmannschaft)

Maguire für Foul verhöhnt

Auf Seiten der Three Lions bekam einmal mehr der von den Fans ungeliebte Harry Maguire viel Kritik ab, nachdem er Jamal Musiala in der 52. Minute durch einen unbeholfenen Tritt gegen das Schienbein zu Fall gebracht und so den Elfmeter zum 0:1 von Ilkay Gündogan verursacht hatte.

Später leitete er mit einem missglückten Dribbling sogar das 0:2 durch Kai Havertz ein - und kassierte im Netz mächtig Spott. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Nations League)

Wenig später geriet dann auf der Gegenseite Timo Werner ins Visier der Kritiker bei Twitter. Als Eric Dier im Strafraum wegrutschte, war der Weg zum Tor für den DFB-Stürmer nach 59 Minuten eigentlich frei, doch fünf Meter vor dem Gehäuse wollte Werner querlegen - und scheiterte.

Am Dienstag reagierte Maguire auf Instagram - und entschuldigte sich für alles, was ihm missglückt war.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Fehler sind Teil des Spiels, ich entschuldige mich dafür. Großer Kampfgeist der Jungs, uns wieder ins Spiel zurückzubringen. Wir nehmen das Positive mit und freuen uns auf Katar. Die harten Zeiten machen uns stärker“, schrieb Maguire in einem Post.

Der Verteidiger hatte sogar aus Deutschland sein Fett wegbekommen - mit einem äußerst prominenten Spötter: Uli Hoeneß!

Der Ehrenpräsident des FC Bayern meldete sich, einen Tag nach seinem Aufsehen erregenden Anruf im STAHLWERK Doppelpass auf SPORT1, bei RTL nach Abpfiff zu Wort und baute Maguire-Häme in seine DFB-Analyse ein: „Das Spiel war natürlich ein Spiel in verschiedenen Phasen. Die erste Halbzeit war ein Geplänkel von beiden Seiten, da hat man gemerkt, dass beide Mannschaften ihre Form suchen. Nach der Halbzeit hat unsere Mannschaft 20 Minuten hervorragend gespielt, 2:0 geführt, total überlegen gespielt - Maguire hat natürlich auch ein bisschen geholfen. Es ist schade, dass die Mannschaft dann ihren Rhythmus verloren hat. Denn ein Sieg hier hätte Selbstbewusstsein gegeben.“ (REPORT: Die Wahrheit hinter Hoeneß' Anruf)

Bayern-Legende Uli Hoeneß griff schon öfter zum Hörer, um seine Meinung im Doppelpass von SPORT1 kundzugeben. Hier die legendärsten Anrufe zusammengefasst.
03:13
STAHLWERK Doppelpass: Alle legendären Anrufe von Uli Hoeneß live in der Sendung

SPORT1 zeigt die Twitter-Kommentare.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN